tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Spargel-Tomaten-Tarte

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
3
raffiniert, tolle Kombination

Zutaten:

Anzahl der Portionen:

  • 300 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 160 g Butter
  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Cherrytomaten
  • 150 g Blauschimmelkäse
  • 2 Eier (L)
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 El Olivenöl

Außerdem: 1 Tarteform (Ø ca. 28 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 25 Min.
Kochzeit ca. 1 Min.
Kühlzeit ca. 60 Min.
Backzeit ca. 35 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Mehl, Salz, Butter rasch verkneten, eine Tarteform damit auslegen, Rand hochziehen, ca. 60 Min. kühl stellen. Spargel waschen, holzige Enden entfernen, Stangen halbieren oder dritteln. In Salzwasser ca. 1 Min. sprudelnd kochen, herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Cherry-Tomaten waschen, halbieren.

  2. Blauschimmelkäse klein schneiden, mit Eiern, Frischkäse verrühren, mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss würzen.

  3. Masse auf dem Teigboden verteilen, Spargel und Tomaten blütenförmig darauf anordnen, mit etwas Olivenöl beträufeln. Im 200 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 35 Min. backen. Vor dem Anschneiden noch etwas auskühlen lassen, lauwarm servieren

5 Kommentare

  • Teig war leider sehr zart bzw. Krümelig. Vergleichbare Rezepte für Wasser und/oder Ei hinzu. Belag lecker. Könnte man mit Kräutern evtl. noch aufpelzen.

    A. Schmidt - 27.04.2019 um 23:13 Uhr Antworten

  • Wirklich lecker! Ich habe es mir noch etwas einfacher gemacht und den Tante Fanny Quiche- und Tarteteig verwendet.

    Finja Christiansen - 15.04.2016 um 14:00 Uhr Antworten

  • Super leckeres Rezept! Statt Blauschimmelkäse kann man auch einfach Feta nehmen. Die Hälfte der Butter ersetzte ich durch Mineralwasser, dann ist der Teig nicht so bröckelig und hat weniger Kalorien.

    B W - 05.04.2016 um 20:09 Uhr Antworten

  • So ein tolles Rezept! Habe gerade an die Redaktion geschrieben, weil ich dieses Rezept nicht finden konnte, aber auf einmal ist es doch wieder da - wie schön! ;)

    Anna Moschner - 05.05.2013 um 22:44 Uhr Antworten

  • das war sehr lecker :-)

    Brigitte Weber - 20.05.2011 um 19:54 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...