tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Stollen Butterkuchen

Stollen-Butterkuchen mit Marzipan

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
2
unwiderstehlich, toll zum Adventskaffee

Zutaten:

  • 150 g Rosinen
  • 25 g Zitronat
  • 25 g Orangeat
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250 ml Milch
  • 500 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 175 g weiche Butter
  • 2 Eier (M)
  • 3 El Herbaria Gewürzmischung ("Naschkatzl", alternativ Anis-Zucker)
  • 50 g Mandelblättchen

Zutaten für 1 großes Blech (ca. 32 x 39 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 35 Min.
Ruhezeiten ca. 75 Min.
Backzeit 20-25 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Rosinen, Zitronat und Orangeat grob hacken. Marzipan (am besten vorher kurz ins Gefrierfach legen) in feine Stücke schneiden. Hefe zerbröseln und in lauwarmer Milch auflösen. Hefemilch mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz, 75 g Butter, Eiern, Rosinen, Zitronat, Orangeat und Marzipan gut verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Min. ruhen lassen, bis sich sein Volumen in etwa verdoppelt hat.

  2. Backblech einfetten, mit Mehl bestäuben, Teig darauf ausrollen, abgedeckt weitere ca. 15 Min. ruhen lassen. Mit einem Kochlöffel kleine Mulden in den Teig drücken, übrige Butter (100 g) in kleinen Flöckchen in die Mulden geben. Teig mit Naschkatzl-Gewürz, Mandelblättchen bestreuen und im 180 Grad heißen Ofen 20-25 Min. goldgelb backen.

2 Kommentare

  • Hallo tegut Team, ich habe euren Kuchen schon 3x gebacken. Er schmeckt sehr lecker. Anstatt Orangeat/Zitronat nehme ich mehr Rosinen. Beim ersten Mal dachte ich, die 250ml Milch sind viel zuviel. Bei Dinkelmehl ist die Milchmenge aber genau richtig. Zum Teigkneten ist unbedingt eine Küchenmaschine zu empfehlen, da der Teig recht klebrig ist. Die Rosinen und das Marzipan knete ich dann von Hand unter, nachdem der Teig mindestens 60min gegangen ist. Nach dem Kneten kann das Marzipan ruhig noch etwas stückig sein. Für mein Gefühl ist der fertige Kuchen etwas trocken. Deshalb mein Tipp, auf keinen Fall zu lange backen.

    Hakon Krell - 09.03.2018 um 20:32 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Danke Hakon Krell für Ihre wertvollen Anregungen zum Rezept.
      Wir wünschen Ihnen weiter gutes Gelingen beim Kochen und Backen.
      genussvolle Grüße aus der tegut... Kochwerkstatt

      tegut... Unternehmenskommunikation - 10.03.2018 um 20:29 Uhr

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...