tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Vanilleküchlein

Vanilleküchlein mit Glühweinäpfeln

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
4
raffiniert, süße Versuchung

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 750 ml Rotwein (trocken)
  • 150 g brauner Zucker
  • 4 Tl brauner Zucker
  • 2 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 0,5 Bio-Orange
  • 3 Äpfel
  • 1 Tl Speisestärke
  • 80 g weiße Schokolade
  • 0,5 Vanilleschote
  • 60 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl

Außerdem: 4 Souffléförmchen

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 60 Min.
Durchziehzeit über Nacht
Dünst- und Backzeiten ca. 40 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Rotwein mit 150 g Zucker, Sternanis, Zimtstange, Nelken, Schale der Bio-Orange erhitzen. Äpfel schälen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen, in ca. 1 cm breite Ringe schneiden, zum Glühwein geben und bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. dünsten. Vom Herd nehmen und über Nacht kühl gestellt durchziehen lassen.

  2. Am nächsten Tag Apfelringe und Gewürze aus dem Sud nehmen und Glühwein offen bei starker Hitze auf ca. 1/3 einkochen lassen. Speisestärke mit wenig Wasser anrühren, einmal aufkochen und Glühwein damit andicken.

  3. Die gebutterten Förmchen mit übrigem Zucker (4 Tl) ausstreuen. Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Mark der Vanilleschote herauslösen und mit Butter, Puderzucker, Prise Salz verrühren. Eier einzeln, dann Mehl und Schokolade unterrühren.

  4. Teig in die vorbereiteten Förmchen geben und im 180 Grad heißen Ofen ca. 15 Min. backen (innen sollen sie noch weich sein). Vanilleküchlein auf Dessertteller stürzen und mit Apfelringen sowie Glühweinsirup garniert servieren.

5 Kommentare

  • Das klingt ganz gut. Das Rezept probierte ich noch nicht aus.

    Mein Rezept ist:
    Marzipankartoffel Neue Ernte xxxxx
    Vorbereitungszeit: 30 Min.
    Personen: 4

    Zutaten
    500 g Marzipan, sehr gutes
    100 g Vollmilchkuvertüre
    30 g Kakao


    Zubereitung
    • Aus Marzipan Kugeln von 1,5 cm Durchmesser rollen
    • Im Wasserbad Kuvertüre verflüssigen
    • Kuvertüre in einen Schlüssel geben und eine Handvoll Kugeln ordentlich schwenken,
    bis die Kuvertüre nicht nur angezogen, sondern pudrig ist
    • Die Marzipankartoffel sehen aus wie frisch geerntet und bleiben deutlich länger frisch
    • In Kakao wälzen

    Matthias Hörl - 22.12.2017 um 08:27 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Danke Herr Hörl für diese schöne Rezept-Anregung.
      Eine wunderbare Weihnachtszeit wünscht Ihnen herzlich Ihre tegut… Kochwerkstatt.

      tegut... Online-Redaktion - 22.12.2017 um 10:06 Uhr

  • Glühweinbirne habe ich schon des öfteren gemacht.an Äpfel traue ich mich nicht ran weil die immer matschig wurden.
    Frage welche Sorte eignet sich ?

    Christa Keller - 15.12.2017 um 22:40 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Keller, generell eignen sich alle Äpfel für dieses Rezept. Besonders festfleischige Sorten sind Braeburn und Pink Lady. Bei Elstar und Boskoop einfach die Garzeit etwas reduzieren, bis die gewünschte Konsistenz der Apfelscheiben erreicht ist.
      Gutes Gelingen und eine wunderbare Weihnachtszeit wünscht Ihnen herzlich Ihre tegut… Kochwerkstatt.

      tegut... Online-Redaktion - 20.12.2017 um 11:59 Uhr

  • diese gud

    peter hanse - 27.11.2017 um 12:12 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...