tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Eichblattsalat

Eichblattsalat

Was bietet uns Eichblattsalat?

Herzhaftes und ein ebenso geschmacksintensives wie optisch überaus reizvolles Salatvergnügen! Eichblattsalat, auch Eichenlaubsalat genannt, ist verwandt mit der Endivie und dem Kopfsalat. Anders als dieser bildet Eichblattsalat keinen Kopf, sondern Blattrosetten. Gezüchtet wurde das hübsche Blattgemüse in Amerika, weshalb es auch Amerikanischer Pflücksalat genannt wird. 

Die Form der Salatblätter erinnert an Eichenlaub, daher der Name, doch mit dem Baum hat der Eichblattsalat ansonsten nichts zu tun. Je nach Sorte sind die Blätter gelbgrün, hellgrün oder rotbraun. „Red Salad Bowl“ heißt die rotbraune Variante, während die gelbgrüne Spielart den Namen „Green Salad Bowl“ oder „Australischer Gelber“ trägt.

Angenehm würzig und nussig schmeckt der Eichblattsalat, ist herzhafter als Kopfsalat und milder als Endivie.

Welchen gesundheitlichen Wert hat Eichblattsalat?

Wie seine Verwandten Endivie und Kopfsalat enthält der Eichblattsalat wichtige Nähr- und Vitalstoffe, besonders reich ist er an Beta-Carotin, Folsäure und an Wasser. 

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Der erste Eichblattsalat aus regionalem Freiland- bzw. geschütztem Anbau in erstklassiger Bio-Qualität (vor allem Demeter) kommt Mitte/Ende April in unsere tegut… Märkte und ist dann in der Regel bis weit in den Herbst hinein (bis Mitte/Ende Oktober) verfügbar. 

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: feucht feucht
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Eichblattsalat lagern, um ihn möglichst lange frisch zu halten?

Eichblattsalat sollte möglichst bald verzehrt werden, im Gemüsefach hält er sich nur ein bis zwei Tage. Je frischer desto besser heißt hier die Devise! 

Wie kann ich Eichblattsalat zubereiten?

Unser Tipp: Waschen Sie die Blätter erst kurz vor dem Zubereiten und Servieren, damit sie schön knackig bleiben. Das Waschen geht am besten in einer großen Schüssel mit frischem Wasser. Anschließend gut trocken schütteln. Sie können die Blätter am Stück zum Einsatz bringen oder mit den Händen vorsichtig in kleinere Stücke zerpflücken.

Eichblattsalat schmeckt so intensiv, dass er auch im Soloauftritt viel hermacht. In Kombination mit anderen Blattsalaten sorgt er geschmacklich und optisch für Pepp und ist vor allem in der rotbraunen Variante ein attraktiver Farbtupfer.

Eichblattsalat harmoniert gut mit Thunfisch, mit Huhn, mit Fenchel, Champignons, Avocado, Schinken und Käse. Experimentieren Sie auch mit unterschiedlichen Salatölen und Dressings und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht