tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kräuterseitlinge

Kräuterseitling

Was bieten uns Kräuterseitlinge?

Einen wunderbar würzigen Pilzgeschmack – zu jeder Jahreszeit! Kräuterseitlinge, auch Königs-Austernpilze genannt, erinnern in ihrer Konsistenz an Steinpilze. Ursprünglich stammen sie aus dem Mittelmeerraum und Nordafrika, heute werden sie in ganz Europa gezüchtet.

Die hübschen, schlanken Pilze haben einen graubraunen Hut und einen hellen Stiel, das Fleisch ist schön fest, das Aroma sehr fein – ein Festessen für Genießer und eine Bereicherung insbesondere für die vegetarische und vegane Küche. Gebraten, gegrillt oder mariniert sind Kräuterseitlinge eine Delikatesse und können sogar roh im Salat verzehrt werden.

Welchen gesundheitlichen Wert haben Kräuterseitlinge?

Kräuterseitlinge sind reich an Eiweiß sowie an Ballaststoffen und enthalten zudem beachtliche Mengen der B-Vitamine Thiamin, Riboflavin und Niacin, die wichtig für den Energiestoffwechsel im Körper sind und dem Nervensystem ebenso wie Haut und Muskeln guttun.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Sie erhalten Kräuterseitlinge aus heimischem Anbau in bester Bio-Qualität das ganze Jahr über in den tegut… Märkten. 

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: feucht feucht
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Kräuterseitlinge lagern, um sie möglichst lange frisch zu halten?

In ein feuchtes Tuch gewickelt, bleiben die Kräuterseitlinge im Gemüsefach Ihres Kühlschranks etwas mehr als eine Woche frisch.

Wie kann ich Kräuterseitlinge zubereiten?

Kräuterseitlinge sollten nicht gewaschen werden! Einfach mit einem Pinsel oder Küchenpapier  säubern und eventuell angetrocknete Stielenden abschneiden. Die Stiele sollten komplett mit verwendet werden.

Dünn gehobelt lassen sich die Kräuterseitlinge eingelegt in Essig und Öl gut als Carpaccio servieren oder schmecken hervorragend als i-Tüpfelchen auf Blattsalaten. 

Nichts geht über eine leckere Pilzpfanne, dabei lassen sich die Kräuterseitlinge auch gut mit Champignons, Shiitakepilzen und Austernpilzen kombinieren. Frische Kräuter wie Schnittlauch und/oder Petersilie sowie Thymian sorgen dabei für eine schöne Würze – ein schnelles, einfaches Essen mit Gourmetcharakter.

In Suppen und Ragouts schmecken Kräuterseitlinge herrlich, Risotto und Kartoffelgratin veredeln die delikaten Pilze im Nu und auch mit Pfannkuchen, Semmelknödeln oder Rösti lassen sie sich ganz hervorragend kombinieren.

Auf Pizza und Flammkuchen sind Kräuterseitlinge, in Scheiben geschnitten, ein besonders aparter und außergewöhnlicher Belag, mit Rucola und Ziegenkäse ein Gedicht.

Entdecken Sie die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten der würzigen Pilze! Anregungen finden Sie in unseren leckeren Rezepten: Los geht’s!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht