tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Shiitake

Shiitake

Was bieten uns Shiitake-Pilze?

Herrlich aromatischen, exotischen Pilzgenuss! Die Bezeichnung „Shiitake“ ist japanisch und bedeutet „Pilz, der am Pasania-Baum wächst“. In Japan und China kennt man die schmackhaften Baumpilze schon seit vielen Jahrhunderten: Einst galten sie dort als so wertvoll, dass sie als Geschenke für Kaiser und Könige dienten. In Europa und den USA erfreuen sich die Pilze seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit.

Frische Shiitake-Pilze verströmen einen intensiven Wohlgeruch, haben einen bräunlichen Hut mit leicht eingerollten Rändern und hellen Lamellen, das Fleisch ist schön saftig und fest. Der Geschmack lässt sich mit „umami“ bezeichnen – das ist die fünfte Geschmacksrichtung, die in Japan entdeckt wurde und mit herzhaft-wohlschmeckend beschrieben werden kann.

Die Shiitake-Pilze für tegut… stammen z. B. vom Bioland-Betrieb der Familie Löcke im hessischen Frohnhausen. Hier gedeihen sie in speziellen Gewächshäusern bei ca. 20 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit. 

Welchen gesundheitlichen Wert haben Shiitake-Pilze?

Shiitake-Pilze haben einen hohen Eiweißgehalt und sollen relativ viel Vitamin D enthalten, somit gelten sie als gut für das Nervensystem und die Knochen. 

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Sie können frische Shiitake-Pilze aus heimischem Anbau in bester Bio-Qualität das ganze Jahr über in den tegut… Märkten erhalten. 

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: trocken trocken
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Shiitake-Pilze lagern, um sie möglichst lange frisch zu halten?

Frische Shiitake-Pilze lassen sich bis zu einer Woche im Gemüsefach des Kühlschranks lagern.

Wie kann ich Shiitake-Pilze zubereiten?

Shiitake-Pilze sollten nicht gewaschen werden! Einfach mit einem Pinsel oder mit feuchtem Küchenpapier säubern und eventuell angetrocknete Stielenden abschneiden. Die Stiele lassen sich komplett mitverwenden. Ihr Aroma können die Pilze am besten entfalten, wenn Salz und andere Gewürze erst kurz vor Garzeitende hinzugefügt werden.

Die feinen Pilze eignen sich hervorragend für vegane und vegetarische Gerichte und sind so geschmacksintensiv, dass niemand Fleisch vermissen wird. Unnachahmlich lecker sind sie in asiatischen Wok-Gerichten, in Suppen und Eintöpfen. In einem Sahnesößchen schmecken sie köstlich zur Pasta und sind eine aparte Bereicherung für Fondue und Raclette. Als Beilage harmonieren sie besonders gut zu Geflügel und Leber.

Probieren Sie auch Kartoffelsuppe, Risotto, Flammkuchen oder Omelette mit Shiitake-Pilzen – ohne viel Aufwand lassen sich so wunderbar schmackhafte Gerichte zaubern.

Es lohnt sich, die vielen kulinarischen Vorzüge der Shiitake-Pilze zu entdecken. In unseren leckeren Rezepten finden Sie viele Anregungen. Probieren Sie doch gleich mal eines aus!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht