tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Zuckermais

Zuckermais

Was bietet uns Mais?

Einen leckeren Snack, so herrlich gelb wie die Sonne. Hätten Sie’s gewusst? Botanisch gesehen handelt es sich bei Zuckermais um ein Süßgras, das ursprünglich aus Mittelamerika stammt. Christoph Kolumbus brachte die Pflanze mit nach Europa. In Österreich und Teilen Bayerns kennt man ihn auch unter dem Namen Kukuruz. 

Vor allem in der Grillsaison ist Mais buchstäblich in aller Munde – gegrillte Maiskolben sind unglaublich lecker, und Kinder lieben sie mindestens genauso wie Erwachsene. Einfach reinbeißen lautet die Devise! Darüber hinaus ist Mais fantastisch in Suppen und Salaten und als Beilage – entdecken Sie Mais in seinen vielen kulinarischen Variationen!

Der beliebte Babymais, auch Minimais genannt, ist keine spezielle Sorte, es handelt sich um Zuckermais, der bereits in einem sehr frühen Wachstumsstadium geerntet wird. Die zarten jungen Maiskölbchen können auch ungekocht verzehrt werden und eignen sich hervorragend für die asiatische Küche.

Auch Popcorn ist Mais – und immer ein Kracher. Beste Ergebnisse erzielen Sie mit Puffmais. Wenn man den mit etwas Öl erhitzt, wird das Wasser im Inneren zu Wasserdampf, der sich ausdehnt. Dadurch platzen die Maiskörnchen auf und das Innere wölbt sich nach außen. Sie können Popcorn einfach selber machen, nicht nur die Kids werden begeistert sein! Wichtig: Beim Erhitzen muss ein Deckel fest auf dem Topf sein, sonst fliegen Ihnen die Maiskörner um die Ohren … 

Welchen gesundheitlichen Wert hat Mais?

Durch seinen hohen Stärkegehalt ist Mais besonders nahrhaft. Er hat eine ausgewogene Zusammensetzung aus Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett und ist so besonders für Veggie- und Vegan-Fans ein wertvolles Lebensmittel.  Gut zu wissen für Menschen mit Glutenunverträglichkeit: Mais ist glutenfrei!

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

In den tegut… Märkten erhalten Sie etwa von Ende April bis Ende September frische Maiskolben aus heimischem Anbau in bester konventioneller Qualität, und ganzjährig gekochte Maiskolben vakuumverpackt. 

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: trocken trocken
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Mais lagern, um ihn möglichst lange frisch zu halten?

Frische Maiskolben sollten Sie möglich direkt verbrauchen, also höchstens 2 Tage aufbewahren. Denn bei zu langer Lagerung wandelt sich der Zucker in Stärke um und der Mais bekommt einen mehligen Geschmack. Maiskolben halten sich am besten, eingehüllt in den eigenen Blättern, im Gemüsefach Ihres Kühlschranks

Wie kann ich Mais zubereiten?

Die Zubereitung von Maiskolben ist ganz leicht: Blätter entfernen, Kolben kurz abspülen, trocken tupfen und 10–15 Minuten in ungesalzenem Wasser kochen. Sie können die Körner auch nach dem Abspülen vom Kolben lösen, indem Sie mit einem scharfen Messer vorsichtig am Kolben entlangschneiden. In wenig kochendem Wasser sind die Körner in ca. 4 Minuten gar.

Unser Tipp: Etwas Zucker im Kochwasser intensiviert den Maisgeschmack. Aber geben Sie kein Salz ins Wasser, die Körner bleiben sonst hart.

Für die Grillparty sollten die Maiskolben vorgegart sein, dann geht es auf dem Grill ganz fix – hier sind unsere gegarten, vakuumverpackten Maiskolben eine tolle Alternative zum Selbervorkochen. Mit einem scharfen Messer lässt sich der Maiskolben in dekorative Rädchen zerteilen. Mit Kräuterbutter oder verschiedenen Dips und Gewürzen ist gegrillter Mais einfach köstlich und kann gut und gern das Steak ersetzen. 

Doch nicht nur als Grillgemüse bewährt sich Mais, er ist überhaupt ein vielseitiger Küchenstar, peppt jeden Salat auf, lässt sich als Snack auch einfach roh verspeisen, verleiht Wraps und gefüllten Pfannkuchen eine angenehm süße Note, harmoniert wunderbar mit Fleisch und bietet eine nahrhafte Grundlage für Suppen und Eintöpfe.

Gefüllte Paprikaschoten mit Mais sollten Sie unbedingt ausprobieren, ebenso Mais in Auflauf oder Gratin mit Käse überbacken. Nudel- oder Reissalat mit Mais schmeckt vorzüglich und macht angenehm satt.
Unverzichtbar ist Mais in den typischen Gerichten der Tex-Mex-Küche mit Tacos und Tortilla-Chips – da kommt Urlaubsstimmung auf! Auch in Chili con Carne – und erst recht in Chili sin Carne – darf Mais nicht fehlen.

Maiskörner aus Glas oder Dose brauchen Sie nur kurz zu erhitzen. Auch tiefgefrorener Mais lässt sich einfach verarbeiten.

Bei tegut… erhalten Sie viele Produkte rund um den Mais ganzjährig für unzählige Rezeptideen, z. B.  Zuckermais in Bio-Qualität von Demeter im Glas.

Lassen Sie sich von unseren Rezepten inspirieren und genießen Sie köstlichen Zuckermais in seiner ganzen Vielfalt. Auf geht’s!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht