Drucken

Holunderblüten-Kirschtorte

Zubereitungszeit ca. 60 Min./ Kühlzeit mind. 7 Std. oder über Nacht

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

Außerdem: 1 Springform (ø 26cm)

ergibt ca. 12 Stücke


Zubereitung:

  1. 1.

    Butterkekse zerbröseln, Zartbitter-Schokolade grob raspeln, mit Nüssen vermengen. Milchschokolade schmelzen, abkühlen lassen. Butter mit Milchschokolade und Keksmischung verrühren. Teig in eine Springform drücken, 30 Min. kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schattenmorellen gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    125 ml Holunderblütensirup mit Wein, Milch, Zucker, Prise Salz, Vanillezucker verrühren, zum Kochen bringen, Grieß zugeben, bei geringer Hitze ca. 6 Min. ausquellen lassen, in eine Schüssel füllen, ausgedrückte Gelatine, 2 El Zitronensaft unterrühren. Masse abkühlen lassen.

  3. 3.

    Dann Sahne schlagen, unter die Masse heben, Hälfte auf dem Tortenboden verteilen, mit Hälfte der Kirschen belegen, übrige Masse daraufstreichen, 30 Min. kalt stellen. Tortenguss mit 125 ml Holunderblütensirup, ca. 60 ml Wasser, 3 El Zitronensaft nach Packungsanleitung zubereiten, auf der Torte verteilen, mit übrigen Kirschen dekorieren, mind. 6 Std. kalt stellen. Tortenrand mit Konfitüre und Haselnusskrokant dekorieren.