Drucken

Frikadellen mit Fenchel-Zwiebeln und Kohlrabi

Zubereitungszeit ca. 35 Min. / Garzeit ca. 30 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Knoblauch abziehen, fein würfeln.

  2. 2.

    Brötchen ausdrücken, mit Hackfleisch, Knoblauch, Petersilie, Ei gut verkneten, mit Salz, Pfeffer würzen. Frikadellen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, im 180 Grad heißen Ofen ca. 30 Min. garen.

  3. 3.

    Inzwischen Kohlrabi, Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm lange Stifte schneiden, in Gemüsebrühe mit Deckel dünsten, bis das Gemüse weich, aber noch bissfest ist. Dann die Flüssigkeit offen etwas verdampfen lassen, mit Salz, Pfeffer würzen, 1 El Butter unterrühren.

  4. 4.

    Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden, in einer Pfanne mit übriger Butter (2 El) und Zucker leicht karamellisieren. Teebeutel aufschneiden, Fenchelsamen zugeben, kurz anschwitzen, mit Salz würzen und mit Pernod ablöschen.

  5. 5.

    Frikadellen mit Fenchel-Zwiebeln anrichten, und zusammen mit Kohlrabigemüse servieren.