Drucken

Apfeltaschen mit Marzipan

Zubereitungszeit ca. 30 Min./ Dünst- und Kochzeiten ca. 15 Min./ Backzeit ca. 15 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

für 8 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Äpfel waschen, entkernen, vierteln, in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft, 30 g Zucker, Vanillezucker, Zimt erhitzen, 6-8 Min. dünsten, in ein Sieb geben, Saft auffangen.

  2. 2.

    Das mit Backpulver gemischte Mehl, Quark, Milch, restlichen Zucker (50 g), Öl mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten, auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 40 x 40 cm groß ausrollen, dann in 9 Quadrate schneiden. Eigelb, restliche Milch (2 El) verquirlen, Teigränder damit bestreichen.

  3. 3.

    Marzipanrohmasse zerkleinern, mit dem Apfelkompott verrühren, je 2-3 El auf eine Hälfte der Teigquadrate geben, andere Hälfte mittig mehrmals schräg einschneiden und darüberklappen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken. Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, im 200 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Min. backen. Apfelsud, Konfitüre unter Rühren ca. 5 Min. köcheln lassen, die noch heißen Teigtaschen damit bestreichen.