Drucken

Kürbis-Walnuss-Kuchen

Zubereitungszeit ca. 40 Min./ Backzeit ca. 70 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

Außerdem: Fett und Grieß für die Form

Ergibt ca. 16 Stücke

Zubereitung:

  1. 1.

    Kürbis waschen, entkernen, fein raspeln, Saft in einem Sieb gut ausdrücken. Walnüsse knacken, 200 g Walnusskerne abwiegen, fein vermahlen, restliche Walnusskerne beiseitelegen. Butter, Zucker und Eier hellschaumig schlagen, das mit Backpulver gemischte Mehl unterrühren, dann Kürbis, gemahlene Walnusskerne, 2/3 der Cranberries sowie die Zitronenschale unterziehen.

  2. 2.

    Teig in eine gefettete, mit Grieß ausgestreute Kastenform füllen und im 200 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 70 Min. backen, in der Form lauwarm abkühlen lassen, vom Rand lösen, stürzen und komplett auskühlen lassen.

  3. 3.

    Kuvertüre klein hacken, in einer Schale im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Kuchen mit geschmolzener Kuvertüre, restlichen Cranberries und Walnusskernen verzieren.