Drucken

Eierlikör-Kuchen mit weißer Schokolade

Zubereitungszeit ca. 30 Min. / Backzeit ca. 60 Min.

Bilder wieder einblenden

Zutaten:

Mehl für die Form
Zutaten für 1 Gugelhupfform

Zubereitung:

  1. 1.

    75 g Kuvertüre fein hacken. Puderzucker, Prise Salz mit Eiern schaumig rühren. Vanillezucker, Rapsöl, 250 ml Eierlikör zugeben, ebenfalls gut unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, zusammen mit der gehackten Kuvertüre zum Teig geben, verrühren.

  2. 2.

    Gugelhupfform mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen und im 180 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 60 Min. backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.

  3. 3.

    100 g Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, übrigen Eierlikör (2 El) zugeben, Kuvertüre über den Kuchen träufeln. Restliche Kuvertüre (25 g) mit einem Sparschäler in Späne schälen, Guss damit verzieren und auskühlen lassen.