Drucken

Bienenstich mit Birnen

Zubereitungszeit ca. 45 Min./ Geh- und Dünst-bzw. Kühlzeiten ca. 2 Std./ Backzeit ca. 25 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Bienenstich mit Birnen

Zutaten:

für 16 Portionen

Außerdem: 1 Springform (Ø 24-26 cm) und etwas Butter für die Form

Zubereitung:

  1. 1.

    Milch erwärmen, mit zerbröckelter Hefe, 50 g Zucker, Salz verrühren. Mehl, 50 g Butter, Hefemilch zu einem weichen Hefeteig verkneten, an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Teig in einer gefetteten Springform verstreichen, nochmals ca. 15 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für den Belag 50 g Butter, 50 g Sahne, 75 g Zucker in einer Pfanne erhitzen, Mandelblättchen einrühren, Mischung etwas abkühlen lassen und auf dem Hefeteig verstreichen. Im 200 Grad heißen Ofen ca. 25 Min. backen, dann abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

  3. 3.

    Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, in einem breiten Topf ca. 5 Min. in Wein (alternativ: in Wasser mit etwas Zitronensaft) weich dünsten, im Sud abkühlen lassen. Übrige Sahne (200 g) steif schlagen. Beide Quarksorten, restlichen Zucker (25 g), verrühren, Sahne unterheben.

  4. 4.

    Hefeteig einmal waagerecht durchschneiden. Hälfte der Quarkcreme auf den unteren Boden streichen, Birnenhälften daraufgeben, übrige Creme darüberstreichen, mit Zimt bestreuen. Obere Hälfte darauflegen. Bienenstich ca. 1 Std. kühl stellen.