Drucken

Kürbis-Kartoffelpüree zu Frikadellen

Zubereitungszeit ca. 30 Min. / Gar-und Bratzeiten ca. 35 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Kürbis-Kartoffelpüree mit Frikadelle

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kürbis schälen, entkernen, in Stücke schneiden, Kartoffeln schälen, klein schneiden, zusammen in Salzwasser ca. 25 Min. garen.

  2. 2.

    1 Zwiebel, Knoblauch abziehen, fein würfeln. Hackfleisch mit ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Knoblauch, Ei, Senf, gewürzt mit Pfeffer und 1 Tl Salz verkneten. Mit angefeuchteten Händen 8 Frikadellen formen, in 2 El Rapsöl auf jeder Seite 8-10 Min. braten, dann warm stellen.

  3. 3.

    Übrige Zwiebel (1) abziehen und in Ringe schneiden. Apfel waschen, Kerngehäuse ausstechen und in dünne Ringe schneiden. Zwiebelringe in restlichem Öl (1 El) goldgelb braten, dann Apfelringe zugeben und kurz mitbraten.

  4. 4.

    Kürbis und Kartoffeln mit Butter zu Püree stampfen und mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss sowie Zitronensaft abschmecken. Das Kürbis-Kartoffelpüree mit Frikadellen, Zwiebel- und Apfelringen anrichten und servieren.