Drucken

Kartoffelfladen mit Gorgonzola

Zubereitungszeit ca. 40 Min./ Gehzeit ca. 30 Min./ Koch-/Backzeiten ca. 45 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Kartoffel Fladen mit Gorgonzola

Zutaten:

für 4 Portionen

etwas Mehl zum Ausformen

Zubereitung:

  1. 1.

    Kartoffeln mit Schale ca. 20 Min. in Salzwasser garen. Währenddessen Mehl, Trockenhefe, 1 Tl Salz, Prise Zucker und Zitronensaft in einer Schüssel mit 200 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Kartoffeln abgießen, kalt abspülen, pellen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und klein zupfen.

  3. 3.

    Teig vierteln und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 4 länglichen Fladen ausziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Jeweils 50 g Schmand daraufstreichen, mit Kartoffelscheiben und Rosmarin belegen, dann mit Salz und rosa Pfefferbeeren würzen. Gorgonzola zerpflücken und daraufverteilen, etwas Olivenöl darüberträufeln. Im 200 Grad heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. backen. Vor dem Servieren Rosmarin entfernen.