Drucken

Gegrilltes Roastbeef

Zubereitungszeit ca. 15 Min./ Marinierzeit ca. 24 Std./ Grillzeit 1-1,5 Std.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Gegrilltes Roastbeef

Zutaten:

für 8 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Roastbeef trocken tupfen. Kräuter waschen, trocken schütteln, abstreifen, fein hacken. Knoblauch abziehen, fein würfeln. Kräuter, Knoblauch mit Olivenöl verrühren, Marinade kräftig mit Pfeffer würzen und das Roastbeef damit rundum einstreichen, Marinade dabei richtig ins Fleisch einmassieren, Fleisch in einen Plastikbeutel geben und kühl gestellt ca. 24 Std. durchziehen lassen. 2 Std. vor dem Grillen aus dem Beutel holen und bei Zimmertemperatur lagern.

  2. 2.

    Kugelgrill anheizen, wenn er richtig heiß ist, Marinade vom Fleisch abstreifen und Fleisch rundum angrillen. Dann die Temperatur senken und das Fleisch mit Fleischthermometer im geschlossenen Grill langsam garziehen lassen, dabei alle 20 Min. etwas von der Marinade über das Fleisch streichen, um es vor dem Austrocknen zu schützen. Das Fleisch wird bis zu einer Kerntemperatur von 54-56 Grad gegrillt, danach muss es noch ca. 5 Min. ruhen, damit sich der Fleischsaft setzt. Jetzt nur noch in Scheiben schneiden und mit etwas Meersalz bestreut servieren.