Drucken

Schwarzwälder Kirsch-Crêpes

Zubereitungszeit ca. 45 Min./ Quellzeit ca. 15 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Schwarzwälder Kirsch-Crêpes

Zutaten:

für 4 Portionen

Zitronenmelisse oder Minze für die Deko

Zubereitung:

  1. 1.

    Kirschen waschen, halbieren und entsteinen. Stärke in etwas Kirschnektar anrühren. Übrigen Kirschnektar mit Kirschen zum Kochen bringen, Stärkesaft zugeben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Kompott vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    1 El Butter schmelzen, mit Mehl, Ei, Milch, Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren, ca. 15 Min. quellen lassen. Nacheinander in je 1/2 El Butter 4 Crêpes backen, dann warm stellen.

  3. 3.

    Kuvertüre hacken, im Wasserbad schmelzen lassen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen. Crêpes mit Kirschkompott füllen und zusammenklappen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden. Crêpes mit flüssiger Kuvertüre, Sahnetuffs und Melisse- oder Minzeblättchen garnieren.