Drucken

Kuchen im Glas: Marzipankuchen mit Rum-Zwetschgen und Mohn

Zubereitungszeit 20-25 Min./ Ziehzeit über Nacht/ Backzeit ca. 35 Min. (45 Min.)

Bilder für den Ausdruck entfernen

Drei Kuchen im Glas

Zutaten:

für 8-9 Gläser à 230 ml oder 3-4 à 440 ml

Zubereitung:

  1. 1.

    Zwetschgen waschen, entsteinen, vierteln, in eine Schüssel geben, mit Rum übergießen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

  2. 2.

    Marzipan für ca. 30 Min. ins Gefrierfach legen, dann lässt es sich besser schneiden. Butter mit Zucker cremig rühren, Eier nacheinander zufügen, gut unterrühren. Marzipan in kleine Stücke schneiden, mit dem Mohn zum Teig geben. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.

  3. 3.

    Gläser ausbuttern. Teig und leicht abgetropfte Zwetschgen (Rum auffangen) einfüllen und im 180 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen (ca. 45 Min. in den großen Gläsern). Kuchen mit aufgefangenem Rum beträufeln.

  4. 4.

    Tipp für den Kuchen zum Sofortservieren: Gläser jeweils zu ca. 3/4 mit Teig füllen. Bei dieser Füllung geht der Teig über den Glasrand hinaus auf und das Glas kann nicht mehr mit dem Deckel verschlossen werden. Nach dem Backen gut auskühlen lassen und dann stürzen. Der Kuchen lässt sich nach dem Auskühlen deutlich besser stürzen als im heißen bzw. warmen Zustand. Er kann jedoch auch im Glas serviert werden.

  5. 5.

    Tipp für den Kuchen als Vorrat und zum Verschenken: Gläser jeweils zu 1/2 bis 2/3 mit Teig füllen und direkt nach dem Backen mit den Deckeln verschließen. Kühl und dunkel gelagert halten sich die Kuchen mind. 4 Wochen.