Drucken

Kürbisrisotto mit gebratenem Lachs

Zubereitungszeit ca. 15 Min./ Brat-/Garzeiten ca. 30 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Kürbisrisotto mit gebratenem Lachs

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Kürbis putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch abziehen, fein würfeln, mit Kürbis und Reis in 2 El Olivenöl andünsten. Weißwein angießen, runterkochen lassen, dann Gemüsebrühe angießen und Risotto mit Deckel bei geringer Hitze in ca. 20 Min. ausquellen lassen.

  2. 2.

    Währenddessen Lachsfilets trocken tupfen und in übrigem Olivenöl (2 El) auf beiden Seiten 10-15 Min. braten, dabei mehrmals wenden. Salbeiblätter kurz mitbraten, Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan reiben, mit der Butter unter den Risotto rühren. Risotto mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und mit gebratenem Lachs und Salbei anrichten.