Drucken

Fischpastete mit Wirsing und Kürbis

Zubereitungszeit ca. 40 Min./ Garzeit 12-13 Min./ Backzeit ca. 30 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Fischpastete mit Wirsing und Kürbis

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Kabeljau mit Zitronensaft beträufelt antauen lassen. Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche leicht überlappend auftauen lassen. Zwiebel, Knoblauch fein würfeln. Wirsing klein schneiden. Kürbis mit Schale klein würfeln.

  2. 2.

    Zwiebel, Knoblauch in Öl glasig dünsten. Gemüse zufügen, 2-3 Min. dünsten, Brühe angießen, ca. 10 Min. garen. Frischkäse unterrühren, mit Senf, Salz, Pfeffer, Prise Zucker würzen.

  3. 3.

    Teig rund ausrollen (Ø ca. 40 cm). Gefettete Form damit auslegen, überstehenden Teig abschneiden. Fisch trocken tupfen, in Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer würzen, zum Gemüse geben, alles in die Form füllen. Teigrest rund ausrollen (Ø ca. 30 cm), mittig ein Loch ausstechen, Teigdeckel auflegen und die -ränder einschlagen.

  4. 4.

    Restlichen Teig mit z. B. Fischförmchen ausstechen und Pastete damit verzieren. Ei trennen, Eigelb mit Milch verquirlen, Teig damit bepinseln und im 200 Grad heißen Ofen ca. 30 Min. goldgelb backen.