Drucken

Ravioli mit Lachs-Basilikum-Füllung

Zubereitungszeit ca. 90 Min./ Ruhe-/ Trocken-/Ziehzeit ca. 77 Min. / Garzeit 1-2 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Ravioli mit Lachs Basilikum Fuellung

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Für den Pastateig: Mehl, Salz, Eier, Olivenöl in einer Schüssel vermengen, auf der Arbeitsfläche von Hand ca. 5 Min. kneten, bis der Teig glänzt, elastisch ist und sich von der Arbeitsfläche löst. Abgedeckt ca. 60 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Teig vierteln und jeweils mit Mehl bestäubt entweder mit dem Nudelholz oder mithilfe der Nudelmaschine ausrollen, d.h. mit größtem Walzenabstand beginnen, Teig mehrmals durchdrehen, ggf. erneut mit Mehl bestäuben, dann mit nächst kleinerem Abstand fortfahren, bis der Teig ca. 1 mm dünn ist. Mit allen Teigvierteln so verfahren und den Teig anschließend auf einem bemehlten Tuch ca. 15 Min. trocknen lassen.

  3. 3.

    Für die Füllung: Basilikumblätter abzupfen, waschen, trocken schütteln, 3/4 fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, grob hacken. Lachs fein würfeln, Schale der Bio-Zitrone fein abreiben. Ricotta mit Basilikum, Pinienkernen, Lachs, Zitronenschale bis auf 1 Tl mischen, mit Salz, Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die vier Bahnen Pastateig auf bemehlter Arbeitsfläche auslegen. Ricottamasse in kleinen Häufchen im Abstand von ca. 5 cm auf zwei Teigbahnen versetzt verteilen. Die Zwischenräume mit Wasser bepinseln, andere Teigbahnen darauflegen, Zwischenräume gut andrücken.

  5. 5.

    Ravioli mit einem Teigrädchen rechteckig schneiden, Ränder gut andrücken. Ravioli in reichlich Salzwasser 1–2 Min. offen garen. Butter zerlassen, mit restlicher Zitronenschale (1 Tl), Salz, Pfeffer, Olivenöl würzen. Ravioli in der Zitronenbutter ca. 2 Min. ziehen lassen, mit übrigen Basilikumblättern anrichten.