Drucken

Zitronentarte mit Mandelsternen

Zubereitungszeit ca. 40 Min. / Kühlzeit ca. 30 Min./ Backzeiten ca. 50 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zitronentarte Mandelsterne

Zutaten:

Zutaten für ca. 12 Stück

Außerdem: Backpapier und getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung:

  1. 1.

    Mehl, Mandeln, Prise Salz, 1 Ei, 100 g Zucker und Butter verkneten, Teig für ca. 30 Min. abgedeckt kühl stellen.

  2. 2.

    Drei Viertel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, in eine gefettete Tarte- oder Springform (Ø 26 cm) legen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und einen Rand formen. Zum Blindbacken ein Stück Backpapier auf den Teig geben, mit Hülsenfrüchten beschweren, Tarteboden im 200 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. backen.

  3. 3.

    Schale einer Bio-Zitrone fein abreiben, Saft aller Zitronen auspressen. 180 ml Zitronensaft mit abgeriebener Zitronenschale, restlichem Zucker (150 g), übrigen Eiern (3), Sahne und Speisestärke verrühren.

  4. 4.

    Hülsenfrüchte und Backpapier vom Tarteboden entfernen. Zitronensahne daraufgießen, Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren und die Tarte auf zweiter Schiene von unten ca. 40 Min. backen. Restlichen Teig ca. 0,3 mm dick ausrollen, große und kleine Sterne ausstechen. Sobald die Füllung zu stocken beginnt (nach ca. 15 Min.), die Sterne auf dem Zitronenguss verteilen. Zitronentarte in der Form auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäubt servieren.