Drucken

Granatapfel-Couscous mit Bataten und Nusstofu

Zubereitungszeit ca. 40 Min./ Quellzeit ca.10 Min./ Garzeit ca. 8 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Granatapfel Couscous mit Bataten und Nusstofu

Zutaten:

für 4-6 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Couscous, 1 Tl Salz mit 500 ml kochendem Wasser übergießen, zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen. Tomaten waschen, putzen, klein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, einige Stängel beiseitelegen, übrige klein schneiden.

  2. 2.

    Schale der Bio-Zitrone fein abreiben, Saft auspressen. Granatapfel halbieren, Kerne einer Hälfte herauslösen, beiseitestellen. Saft der anderen Hälfte auspressen, mit Zitronensaft, -schale, Honig, 4 El Olivenöl, Salz, Chiliflockenverrühren, Couscous mit Tomaten, Kräutern und Hälfte des Dressings locker vermengen.

  3. 3.

    Knoblauch abziehen, fein hacken. Süßkartoffeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden (ca. 1,5 cm dick), in 2 El Olivenöl anbraten, Knoblauch zugeben, mit Deckel bei kleiner Hitze 6-8 Min. garen, mit etwas Salz würzen.

  4. 4.

    Tofu in Würfel schneiden, in restlichem Olivenöl (2 El) goldgelb braten, mit Süßkartoffeln und beiseitegestellten Granatapfelkernen auf dem Couscous anrichten, restliches Dressing darüberträufeln, Couscous mit Garam Masala bestreuen und mit übrigen Kräutern garnieren.