Drucken

Käsekuchen ohne Boden mit Rosinen

Zubereitungszeit: ca. 20 Min./ Einweich-/ Kühlzeit: jeweils über Nacht/ Backzeit: ca. 60 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Kaesekuchen ohne Boden mit Rosinen glutenfrei

Zutaten:

für ca. 1 Springform (Ø 26 cm)

Zubereitung:

  1. 1.

    Rosinen über Nacht in Rum (alternativ Wasser) einweichen. Quark in ein sauberes Geschirrtuch geben und gut ausdrücken. Butter mit Zucker, Prise Salz, Vanillezucker cremig rühren. Eier trennen, Eigelb nach und nach unterrühren. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen,mit Polenta, Backpulver, Speisestärke, Quark, Rosinen zugeben, alles gut verrühren.

  2. 2.

    Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unterheben. Springform ausbuttern, mit Polenta bestreuen. Teig hineingeben, glattstreichen und im 175 Grad heißen Ofen auf der ersten Schiene von unten ca. 60 Min. backen. Bei leicht geöffneter Ofentür auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen, über Nacht kühl stellen. Käsekuchen auf eine Tortenplatte geben und mit Puderzucker bestäubt servieren.