Drucken

Zitronen-Hühnersuppe mit Linsen und Kurkuma

Zubereitungszeit ca. 30 Min./ Garzeiten ca. 130 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Kurkuma Huehnersuppe Zitrone Linsen rosa Pfefferbeeren

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Steckrübe putzen, Zwiebel abziehen, beides klein würfeln. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen, beides fein hacken. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch in einem großen Topf in Rapsöl andünsten, Steckrübe zugeben und kurz mitdünsten. Hähnchen kalt abbrausen, gut trocken tupfen, zugeben. Pfefferbeeren grob zerstoßen und 1 Tl davon mit Lorbeerblatthinzufügen. 2 Liter kaltes Wasser angießen, alles zum Kochen bringen, zugedeckt ca. 2 Std. köcheln lassen – dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

  2. 2.

    Hähnchen aus der Brühe nehmen, lauwarm abkühlen lassen. Fleisch ablösen, in Stücke schneiden und zusammen mit Sahne, roten Linsen, Kurkuma und Salz zur Brühe geben, weitere ca. 10 Min. offen köcheln lassen.

  3. 3.

    Baby-Spinat waschen, putzen, trocken schleudern, grob hacken und mit dem Saft der halben Bio-Zitrone in die Suppe geben. Übrige Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Hühnersuppe mit Zitronenscheiben und restlichen rosa Pfefferbeeren (1 Tl) garniert anrichten.