Drucken

Minz-Hummus zu Tofubällchen

Zubereitungszeit ca. 30 Min./ Bratzeit 5-6 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Minz Hummus Tofubaellchen

Zutaten:

für 2 Portionen

Außerdem: Bratöl zum Ausbacken

Zubereitung:

  1. 1.

    Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe abziehen, Kurkuma schälen, alles fein hacken, mit Tofu, Sojasauce und Mehl verkneten und mit Salz abschmecken.

  2. 2.

    Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen(ø ca. 3 cm) formen, in Paniermehl wälzen, dann in einer Pfanne 5-6 Min. in reichlich Bratöl (die Bällchen sollten leicht schwimmen können) rundherum goldbraun und knusprig braten. Bällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen, anschließend warm stellen.

  3. 3.

    Kichererbsen im Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Übrige Knoblauchzehe abziehen und klein schneiden. Minze und Basilikum waschen und trocken schütteln. Zitrone halbieren, Schale einer Hälfte abreiben, Saft auspressen, andere Hälfte in Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Für den Hummus Kichererbsen mit Knoblauch, Minze, Basilikum, Tahin, fein abgeriebener Zitronenschale, Zitronensaft und Olivenöl pürieren, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Minz-Hummus mit Zitronenscheiben zu den Tofubällchen anrichten. Schmecken gut dazu: Fladenbrot und ein Tomatensalat