Drucken

Bulgursalat mit Auberginen-Joghurtsauce

Zubereitungszeit ca. 25 Min./ Ausquellzeit ca. 10 Min./ Garzeit ca. 40 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Bulgursalat mit Auberginen Joghurtsauce

Zutaten:

für 4-6 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Bulgur in 400 ml gesalzenem Wasser aufkochen, dann zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10 Min. ausquellen lassen. Mit einer Gabel auflockern, dann abkühlen lassen.

  2. 2.

    Aubergine waschen, putzen, längs halbieren, Schnittflächen kreuzweise einschneiden, rundum mit 1 El Öl bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im 200 Grad heißen Ofen ca. 40 Min. garen. Abkühlen lassen, Haut abziehen.

  3. 3.

    Schale der Zitrone abreiben, Saft auspressen. Knoblauch abziehen, fein hacken, mit Aubergine, Joghurt, übrigem Öl (3 El) pürieren. Sauce mit Zitronenschale, -saft, Salz, Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Äpfel waschen, vierteln, entkernen, fein würfeln. Gurke waschen, längs halbieren, quer in schmale Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Fenchel waschen, Fenchelgrün beiseitelegen. Knolle halbieren, Strunk entfernen, Hälften in feine Streifen hobeln. Bulgur mit Äpfeln und Gemüse in einer Schale anrichten, Sauce darüberträufeln, mit gezupftem Fenchelgrün sowie frisch gemahlenem Pfeffer garniert servieren.