Drucken

Johannisbeer-Schokoladen-Kuchen

Zubereitungszeit ca. 30 Min./ Backzeit 60–70 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Johannisbeer Schokoladenkuchen

Zutaten:

für 12 Stücke

Außerdem: 1 Springform
(Ø 20–22 cm, mit hohem Rand)

Zubereitung:

  1. 1.

    Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen, einige Rispen zur Deko beiseitelegen, übrige Beeren abzupfen. Butter mit Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen, dann nacheinander die Eier unterrühren. Anschließend das mit Backpulver und Kakao vermischte Mehl im Wechsel mit der Milch unterrühren. 2/3 der Johannisbeeren unter den Teig ziehen.

  2. 2.

    Masse in die gefettete Form füllen, restliche Johannisbeeren daraufverteilen und leicht in den Teig drücken. Kuchen im 180 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 60–70 Min. backen, nach ca. 30 Min. mit Mandelblättchen bestreuen.

  3. 3.

    Kuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen. Mit beiseitegelegten Rispen garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.