Drucken

Wokgemüse mit Lachs

Zubereitungszeit ca. 25 Min./ Antauzeit ca. 20 Min./ Garzeit ca. 10 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Wokgemüse mit Lachs

Zutaten:

für 2 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Lachs ca. 20 Min. antauen lassen. Spitzkohl putzen, Möhren schälen, Frühlingszwiebeln waschen, putzen, Gemüse jeweils in dünne, ca. 4 cm lange Streifen scheiden.

  2. 2.

    Cashewkerne grob hacken, ohne Fett im Wok goldgelb rösten, herausnehmen und beiseitestellen. Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, in 2 cm dicke Stücke schneiden und in 2 El Bratöl unter Wenden im Wok braten, mit 2 El Sojasauce, Pfeffer würzen und wieder herausnehmen.

  3. 3.

    Currypaste in restlichem Bratöl (2 El) andünsten, Gemüse zugeben, unter Rühren ca. 5 Min. braten, mit übriger Sojasauce (2 El), Pfeffer würzen, Gemüsebrühe/-fond angießen und ca. 5 Min. köcheln lassen. Lachs unterheben.

  4. 4.

    Koriander waschen, trocken schütteln, klein zupfen. Wokgemüse mit Cashewkernen und Koriander bestreut servieren. Schmecken gut dazu: Thai-Duftreis und Kokoswasser-Drink. Tipp: Anstelle von Lachs sind Garnelen auch sehr lecker!