Drucken

Focaccia in vier leckeren Varianten

Zubereitungszeit ca. 40 Min./ Gehzeit ca. 75 Min./ Backzeit je 12–15 Min.

Bilder wieder einblenden

Zutaten:

ergibt 4 Brote

Zubereitung:

  1. 1.

    Hefe mit Agavendicksaft in 450 ml lauwarmem Wasser auflösen, anschließend mit Salz, Mehl und 75 ml Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Hefeteig in vier Portionen teilen, jeweils auf bemehlter Fläche zu länglichen, ca. 1,5 cm dicken Fladen formen. Diese auf zwei mit Backpapier belegten und mit 1 Prise grobem Meersalz bestreuten Blechen verteilen und abgedeckt nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Währenddessen Gemüse und frische Kräuter waschen, putzen. Cocktailtomaten halbieren. Wurzelgemüse längs in Streifen hobeln. Knoblauch, rote Zwiebel abziehen, Knoblauch fein hacken, Zwiebel in feine Spalten schneiden. Ziegenkäse zerkleinern. Focaccia in 4 Varianten (siehe Zutatenliste) belegen, dann jeweils mit den Fingern leicht eindrücken, mit restlichem Olivenöl (25 ml) beträufeln und mit grobem Meersalz bestreuen. Bleche nacheinander im 230 Grad heißen Ofen im unteren Drittel 12–15 Min. backen und lauwarm servieren.