Drucken

Hähnchenspieße mit Honig-Limetten-Marinade

Zubereitungszeit ca. 25 Min./Marinierzeit ca. 120 Min./Grillzeit ca. 10 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

für 4 Portionen

Außerdem: 4 Metall-Grillspieße, Gefrierbeutel

Zubereitung:

  1. 1.

    Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, Chilischote waschen, putzen, alles grob hacken und im Mörser mit Salz, Pfeffer, Koriander zu einer Paste verreiben. Olivenöl nach und nach zufügen. Schale einer Limette fein abreiben, mit dem Honig zufügen und gut verrühren.

  2. 2.

    Hähnchenbrustfilets längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, mit der Honig-Limetten-Paste in einen Gefrierbeutel geben, gut vermengen und im Kühlschrank ca. 120 Min. marinieren.

  3. 3.

    Marinade etwas abstreifen und beiseitestellen. Fleisch wellenförmig mit Datteln auf Spieße stecken, bei mittlerer (indirekter) Hitze mit Deckel ca. 5 Min. auf jeder Seite grillen. Dabei zweimal mit restlicher Marinade bepinseln. Übrige Limette in Spalten schneiden und zu den Hähnchen-Spießen servieren.