Drucken

Dinkel-Knäcke mit Paprika-Aufstrich

Zubereitungszeit ca. 40 Min. /Quellzeit mind. 60 Min. /Backzeit 50–55 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Dinkel Knaecke mit Paprika Aufstrich

Zutaten:

für 36 Portionen

Außerdem: Backpapier, Teigrad (oder Messer)

Zubereitung:

  1. 1.

    Dinkelmehl, -flocken, Kerne-Mix, Chia-Samen, Backpulver, 1 ½ Tl Salz mit 400 ml lauwarmem Wasser verrühren und abgedeckt mind. 60 Min. quellen lassen (ist auch über Nacht möglich).

  2. 2.

    Paprika putzen, waschen, trocknen, in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen. Beides mit Parmesan, Tomatenmark, Olivenöl, Cashewkernen, Majoran, Paprikapulver pürieren und mit Salz abschmecken.

  3. 3.

    Zwei Bleche mit Backpapier belegen, leicht fetten. Jeweils die Hälfte des Teiges darauf mit leicht bemehlten Händen zu einer 2–3 mm dünnen Teigplatte (ca. 25 x 30 cm) formen und im 170 Grad heißen Ofen (Umluft) ca. 15 Min. backen – Ofentür zwischendurch 2–mal kurz öffnen, um Wasserdampf entweichen zu lassen.

  4. 4.

    Bleche herausnehmen, Knäcke jeweils wenden, Backpapier vorsichtig abziehen und jeweils zurück aufs Blech legen. Teigplatten mit Teigrad in je 18 Rechtecke (ca. 4 x 10 cm) schneiden, mit etwas Abstand zueinander aufs Backpapier setzen, Ofentemperatur auf 160 Grad (Umluft) herunterschalten, 35–40 Min. weiterbacken. Dinkel-Knäcke auskühlen lassen und mit dem Paprika-Dip servieren.