Drucken

Zucchini-Waffeln mit Curry-Dip und Blitz-Möhrensalat

Zubereitungszeit ca. 50 Min. /Quellzeit ca. 20 Min. /Backzeit je ca. 4 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zucchini Waffeln mit Curry Dip

Zutaten:

für 4 Portionen

Außerdem: Waffeleisen für „belgische Waffeln“

Zubereitung:

  1. 1.

    Zucchini waschen, trocknen, putzen, grob raspeln. Eier schaumig schlagen, Pizzagewürz, ½ Tl Salz, fein zerbröselten Feta und Milch zugeben, dann das mit Backpulver vermischte Mehl und Zucchiniraspel unterrühren. Teig zugedeckt ca. 20 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Möhren schälen, fein raspeln, locker mit Rapsöl, 1 El Honig, 2 El Zitronensaft und Salz vermengen.

  3. 3.

    Saure Sahne mit Curry, übrigem Honig (1 El) und Zitronensaft (½ El) verrühren, mit etwas Salz abschmecken.

  4. 4.

    Je eine kleine Kelle Teig in das heiße, gefettete Waffeleisen geben und nacheinander 6–8 Waffeln jeweils ca. 4 Min. backen. Zucchini-Waffeln mit Curry-Dip und Blitz-Möhrensalat servieren.