Drucken

Ricotta-Käsekuchen mit Johannisbeeren

Zubereitungszeit ca. 20 Min./Backzeit 45–50 Min./

Bilder für den Ausdruck entfernen

Ricotta Käsekuchen mit Johannisbeeren

Zutaten:

für 12 Portionen

Außerdem: Springform (Ø ca. 26 cm)

Zubereitung:

  1. 1.

    Johannisbeeren waschen, trocknen, von den Rispen streifen.

  2. 2.

    Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Butter, Zucker, Eigelb hellschaumig schlagen. Limoncello, Ricotta, Quark und den mit Speisestärke vermischten Grieß (60 g) unterrühren, Eischnee unterheben. Masse in die gefettete, mit übrigem Grieß (2 El) ausgestreute Springform geben und mit Johannisbeeren bestreuen (dabei am Rand ca. 1 cm frei lassen).

  3. 3.

    Kuchen im 180 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 45–50 Min. backen, im geöffneten Backofen auskühlen lassen, dann erst aus der Form lösen. Ricotta-Käsekuchen mit Puderzucker bestreut servieren.