Drucken

Nussschnecken aus Plunderteig

Zubereitungszeit ca. 45 Min.Gehzeiten ca. 45 Min.Backzeit ca. 25 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

für 16 Portionen

Außerdem: tiefes Backblech (ca. 24 x 32 cm)
Zutaten für ca. 16 Stück

Zubereitung:

  1. 1.

    300 ml Milch erwärmen, Hefe, 1 El Zucker (10 g) darin auflösen. Mehl, Hefemilch, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 70 g Butter zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. 2.

    Walnüsse knacken, 150 g Walnusskerne abwiegen, mit Pekannusskernen fein mahlen. 1 Ei trennen. Eiweiß mit übrigem Ei (1), gemahlenen Nüssen, 50 ml Milch, Ahornsirup, übrigem Zucker (100 g), Vanillepaste, Zimt verrühren.

  3. 3.

    Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Restliche Butter (180 g) in dünnen Scheiben auf der Hälfte des Teiges verteilen, freie Hälfte darüberschlagen, Ränder andrücken. Teig wieder zu einem Rechteck ausrollen, falten, ausrollen, Vorgang noch einmal wiederholen.

  4. 4.

    Nussfüllung auf dem Teig verstreichen, von der Längsseite einrollen, in ca. 16 Scheiben schneiden, nebeneinander auf das gefettete Backblech setzen, ca. 15 Min. gehen lassen. Dann übriges Eigelb (1), Milch (1 El) verquirlen, Schnecken mit Eiermilch bestreichen, im 180 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Min. backen. Konfitüre erwärmen, Nussschnecken direkt nach dem Backen damit glasieren.