Drucken

Hähnchen-Burritos mit Pico de Gallo

Zubereitungszeit ca. 30 Min. / Garzeiten ca. 20 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Hähnchen-Burritos mit Pico de Gallo

Zutaten:

für 4 Portionen

Außerdem: Ofenform (ca. 24 x 30 cm)

Zubereitung:

  1. 1.

    Zwiebel abziehen, fein würfeln. Hähnchenbrustfilets in dünne Streifen schneiden, in 1 El Olivenöl mit Zwiebeln ca. 10 Min. braten, Kartoffelwürfel unterheben, alles mit Salz, 1 Prise Kreuzkümmel würzen.

  2. 2.

    Limette waschen, trocknen, ½ Tl Schale abreiben, ca. 3 El Saft auspressen. Knoblauch abziehen. Abgetropfte Kidneybohnen mit 1 Knoblauchzehe, Limettenschale, 2 El Limettensaft, ½ Tl Kreuzkümmel und 2 El Olivenöl pürieren, mit Salz abschmecken.

  3. 3.

    Koriander waschen, trocknen, Hälfte fein schneiden. Tortillas mit saurer Sahne bestreichen, mittig mit Hähnchen, Bohnenmus, geschnittenem Koriander, Mais, 2 El abgetropften Jalapeños, 50 g Gratinkäse belegen, aufrollen und in die gefettete Ofenform legen. Übrigen Gratinkäse (100 g), 1 El Olivenöl daraufverteilen und Burritos im 180 Grad heißen Ofen (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. überbacken.

  4. 4.

    Für die Pico de Gallo: Tomaten waschen, trocknen, putzen, klein schneiden, mit übrigem klein gezupftem Koriander, fein gewürfelten Jalapeños (2 El), gepresstem Knoblauch (1), Limettensaft (ca. 1 El), Olivenöl (1 El), Salz vermengen, zu den Hähnchen-Burritos servieren.