Drucken

Kartoffelbrötchen mit Malzbier & Liptauer

Zubereitungszeit ca. 45 Min./ Gehzeiten ca. 50 Min./ Garzeiten ca. 30 Min./ Backzeit 20–25 Min.

Bilder wieder einblenden

Zutaten:

für 5 Portionen

Außerdem: Backpapier, Küchenschere

Zubereitung:

  1. 1.

    Kartoffeln schälen, vierteln in Salzwasser ca. 20 Min. garen, dann abgießen, ausdampfen lassen, zu Püree zerstampfen und lauwarm abkühlen lassen.

  2. 2.

    Hefe in 50 ml warmem Wasser auflösen, mit Malzbier, Kartoffelpüree und 1 gehäuften Tl Salz verrühren. Beide Mehlsorten unterkneten. Brötchenteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Mit gut bemehlten Händen rasch 10 längliche Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Küchenschere auf der Oberseite jeweils 3-mal quer einschneiden. Brötchen zugedeckt ca. 20 Min. gehen lassen.

  4. 4.

    Zwiebel abziehen, fein würfeln, in 20 g Butter bei kleiner Hitze ca. 10 Min. glasig dünsten, vom Herd ziehen. Paprika waschen, trocknen, putzen, mit abgetropften Kapern und Gewürzgurke fein würfeln. Alles mit gedünsteten Zwiebelwürfeln, übriger Butter (80 g), Quark, Senf, Paprikapulver verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Brötchen im 200 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene 20–25 Min. backen und mit Liptauer genießen.