Drucken

Kalbsrouladen Parisienne

Zubereitungszeit ca. 25 Min./ Garzeiten ca. 40 Min.

Bilder für den Ausdruck entfernen

Zutaten:

für 4 Portionen

Zubereitung:

  1. 1.

    Champignons putzen, in feine Scheiben, Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Kalbsrouladen waschen, trockentupfen, von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer würzen, von einer Seite mit Senf bestreichen.

  2. 2.

    Mit je einer Scheibe Schinken belegen, mit Crème fraîche bestreichen, mit Champignonscheiben, Frühlingszwiebelringen so belegen, dass ein kleiner Rand frei bleibt. Rouladen aufrollen, mit Holzspießchen feststecken. Zwiebeln abziehen, vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rouladen darin rundherum anbraten, in eine feuerfeste Form legen, im 180 Grad heißen Ofen ca. 20 Min. garen.

  3. 3.

    Zwiebeln im verbliebenen Öl goldbraun braten, mit Rohrzucker bestreuen, karamellisieren lassen. Mit Brühe ablöschen, ca. 20 Min. dünsten. Die Flüssigkeit sollte danach so eingekocht sein, daß sie leicht sämig ist. Mit frischem, gehacktem oder getrocknetem Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Fleisch aufschneiden, mit den Zwiebeln servieren. Schmeckt gut dazu: Baguette oder Speisefrühkartoffeln.