tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Milchreis

Milchreis Rezepte

schnell & einfach

Milchreis ist für viele das pure Glück! Und das gibt’s hier gleich löffelweise! Auch wir finden, der duftende, warme Brei kann gelegentlich den Moment versüßen, Wärme und Geborgenheit geben. Und schnell wie eine Sternschnuppe Erinnerungen aufblitzen lassen. Wie bei mir, an meinen Lieblings-Kinderteller mit Mickey Mouse. An Milchreistagen hab ich mich jedes Mal genussvoll zu ihr durch gelöffelt. Ein Stück Kinderseligkeit holen wir uns jetzt zurück! Wie das geht? Mit supereinfachen Rezepten, Tipps & Ideen aus der Milchreisstraße!

Milchreis selber machen - Tipps & Ideen

Milchreis – das Grundrezept

Zutaten für 4 Portionen: 1 l Milch, Salz, 250 g Milchreis, 3–4 El Zucker

Zubereitung:
Milch mit einer Prise Salz aufkochen lassen. Milchreis und Zucker einrühren, unter Rühren aufkochen lassen, dann bei geringer Hitze 25–30 Min. (Deckel schräg auflegen) ausquellen lassen, dabei mehrmals umrühren.

Milchreis mit Zucker & Zimt – der Klassiker

Milchreis nach dem Grundrezept zubereiten. Für den Zimtzucker 4 El Zucker mit 2 Tl Zimt in einem Schälchen vermischen, Espressolöffel rein stecken und dazustellen. So kann sich jeder selbst was von der Zimtsüße nehmen. Ganz nach eigenem Geschmack.

Milchreis mit ganz viel Frucht!

Die meisten Kinder lieben Milchreis. Und in Kombi mit einem frischen Vitamin-Mix spricht auch überhaupt nichts dagegen, wenn’s den mal als Mittagessen gibt!
Zum Beispiel:

  • mit Beeren: Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren
  • mit Zitrusfrüchten: Clementinen, Orangen, Pink Grapefruit
  • mit Südfrüchten: Mangos, Papayas*, Ananas*, Kiwi*
  • mit Kompott: aus Kirschen, Sommerbeeren, Rhabarber
  • mit heißen Kirschen oder Heidelbeeren
  • mit Apfelbrei


*Papaya, Ananas und Kiwi enthalten das Enzym Papain. Das spaltet Milcheiweiß und schon nach kurzer Zeit kann es sein, dass der Milchreis leicht bitter schmeckt. Also Milchreis mit diesen Früchten immer ganz frisch zubereitet essen.

Schnelle Toppings für Milchreis

  • orientalisch: mit Datteln, frischen Feigen, Granatapfelkernen oder gehackten Pistazien.
  • zu Ostern: mit einem Schwupps Eierlikör. (Ist nur was für Erwachsene!)
  • Blitz-Weihnachtszucker: dafür 4 El Zucker mit 2 Tl Lebkuchengewürz vermischen.
  • Limettenzucker oder Orangenzucker: dafür die Schale der Bio-Früchte abreiben und jeweils mit 2–3 El Zucker vermischen. Geht ratz-fatz!
  • blütenfein: mit frisch gepflückten, essbaren Blüten aus dem Garten (Bio – logisch!) oder getrockneten Blüten aus dem Gewürzsortiment.

Applaus für Milchreis aus dem Ofen!

Schnell genervt, wenn Topf und Herd länger als ein Viertelstündchen observiert werden müssen, damit das Essen gelingt? Dann probieren Sie doch einfach mal unseren Ofen-Milchreis! Der gart nämlich im Backofen ganz allein vor sich hin, während Sie sich derweil anderen Dingen widmen können…

Für 2 Portionen Milchreis aus dem Ofen

  • 125 g Milchreis mit 3/4-Liter Milch, 2 El Zucker und 1 El Vanillezucker in einem ofenfesten Topf verrühren. (Der Topf sollte ca. 2 l Inhalt haben, damit nichts überkochen kann.)
  • Milchreis im Backofen auf dem Rost, auf unterster Schiene bei 160 Grad zugedeckt ca. 60 Min. im Ofen garen. Dann offen 30–45 Min. weitergaren und entspannt im Viertelstunden-Takt umrühren.

Milchreis –  3 leichte Rezeptideen!

Rezepte für jeweils 6–8 Portionen als Dessert

Schoko-Milchreis – die zarteste Versuchung!
Milchreis nach Grundrezept, mit 4 El Zucker zubereiten. 200 g Edelbitterschokolade fein hacken und in der Hälfte vom heißen Milchreis schmelzen lassen. Weißen und Schoko-Milchreis in 4 Schichten abwechselnd in Dessertgläser füllen und im Kühlschrank gut durchziehen lassen.
Tipp: Im Frühling mit Erdbeeren, im Sommer mit Himbeeren, im Herbst mit Birnenspalten und im Winter mit Physalis (Kapstachelbeeren) anrichten.

Milchreis mit Karamellkruste – einfach himmlisch!

Milchreis nach Grundrezept ohne Zucker, nur mit 1 Pk. Vanillezucker zubereiten. Kirsch-, Aprikosen-, Beerenkompott oder Apfelbrei in ofenfeste Schälchen füllen, darauf den Milchreis verteilen. Mit je 1 Tl braunem Zucker bestreuen. Unter dem Ofengrill oder mit einem Flambierbrenner goldbraun karamellisieren.

Milchreis mit Granatapfelsauce – rubinrot & lecker!
Milchreis nach Grundrezept zubereiten, in Tassen oder Förmchen füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Für die Sauce 2 Granatäpfel halbieren. Aus einer Hälfte die Kerne herauslösen und beiseite stellen. Granatapfelsaft der übrigen 3 Hälften auspressen (geht gut auf einer großen Zitruspresse) und 180 ml abmessen. Davon 50 ml Saft abnehmen und mit 1 El Speisestärke und 1/2 Tl Zimt verrühren. Restlichen Saft (130 ml) mit 3 El Zucker zum Kochen bringen, Stärkesaft einrühren, Sauce kurz aufkochen lassen. Milchreis auf kleine Teller stürzen, mit Sauce und Granatapfelkernen anrichten.

Salzkaramellsauce & Milchreis - unser Tipp für ganz süße Schleckermäuler

So geht’s: 200 g Zucker und 50 ml Wasser unter Rühren aufkochen. Bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, bis die Zuckerlösung hellbraun karamellisiert. Topf vom Herd nehmen, unter ständigem Rühren zuerst 50 g Butter, dann 120 g Sahne zugeben, nochmals kurz aufkochen lassen. 1 Tl Meersalz unterrühren, Sauce abkühlen lassen – fertig! Milchreis nach Grundrezept mit der Hälfte des Zuckers zubereiten und mit der Karamellsauce genießen.

Geschenke aus der Küche: Milchreis-Baukästen zum Mitbringen

Diesen beiden Mischungen muss man nur noch Milch zugeben und sie zum Kochen bringen. Für den Advents-Milchreis und Winter-Milchreis mit Konfetti finden Sie Geschenkanhänger zum Ausdrucken auf unserer Seite „Selbstgemachte Geschenke mit passenden Etiketten. Die entsprechende Kochanleitung steht auch drauf.

Milchreis – welcher Reis eignet sich am besten?

Ganz klar: Rundkornreis! Aber suchen müssen Sie nicht, denn auf den passenden Packungen steht ja schon „Milchreis“ drauf! Die Reiskörner enthalten viel Stärke und quellen beim Kochen stark auf. Ein Teil der Stärke geht in die Kochflüssigkeit über und bindet sie. Dadurch wird der Milchreis so schön cremig. Bei tegut… finden Sie unter den Labels der tegut… Eigenmarken gleich zwei Produkte in den Märkten: Milchreis der Marke kleinster Preis und Milchreis mit dem Reinheitsversprechen.

Milchreis können Sie auch mit pflanzlichen Drinks zubereiten!

Wer keine Kuhmilch verträgt oder generell pflanzliche Produkte bevorzugt, findet in den tegut… Märkten eine breite Palette pflanzlicher Drinks. Die reicht von Soja- über Mandel- und Haselnuss- bis zu Reisdrinks. Schauen Sie sich ruhig mal um. Sicher finden Sie schnell Ihren Favoriten!

Weitere Milchreis-Rezepte

Im tegut… Rezeptarchiv warten übrigens noch mehr Milchreis-Rezepte darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Generalprobe? Brauchen Sie nicht! In der tegut… Kochwerkstatt haben wir nämlich alle schon für Sie ausprobiert. Zum Beispiel Milchreis mit Obst, Milchreis mit Beeren, Apfel-Milchreis mit Zimtzucker und Milchreis mit Kirschen und Zimt und Espresso-Milchreis. Schnell verputzt werden wahrscheinlich auch Milchreiscreme mit Erdbeersauce, Sahnemilchreis mit Aprikosenkompott, Orangen-Haselnuss-Milchreis, der Süße portugiesische Orangen-Reis und das Feigen-Risotto mit weißer Schokolade. Milchreis im Oriental Style? Wie wäre es mit Granatapfel-Orangen-Milchreis mit Pistazien oder der Exotische Milchreis mit Litschi und Mango. Im Übrigen haben wir festgestellt: Gebacken macht sich Milchreis ebenso gut. Was meinen Sie? Vielleicht steigt ja Ihre nächste Party mit Quark-Reisauflauf und Milchreistorte!

Ines Teitge-Blaha
Foodjournalistin und Ökotrophologin, Weimar (Lahn)

Jetzt Vorteile sichern...