tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Pfannkuchen Gratin mit Wirsing

Pfannkuchen-Rezepte

lecker & schnell

Haben Sie mal wieder Lust auf Pfannkuchen? Einfach, schnell und lecker sind Pfannkuchen zubereitet und schmecken super lecker! Auf dieser Seite finden Sie viele hilfreiche Pfannkuchenteig Tipps zur Zubereitung und zu den Pfannkuchenteig Zutaten. Wir zeigen Ihnen ein leckeres Pfannkuchenteig Grundrezept sowie eine vegane Variante, falls Sie Lust auf Pfannkuchenteig ohne Ei und ohne Milch haben. Auch zeigen wir Ihnen unsere besten Pfannkuchen Rezepte aus der tegut… Kochwerkstatt. Auf geht’s!

Pfannkuchenteig Grundrezept: Welche Zutaten braucht man?

In den Pfannkuchenteig gehören die Zutaten Mehl, Milch, Eier, Salz und wahlweise Zucker.
Das folgende Pfannkuchenteig Grundrezept ergibt 6 große Pfannkuchen (Pfanne 26 cm):

  • 150 g Weizenmehl Typ 405
  • 300 ml Milch (fettarm)
  • 2 Eier
  • Salz (Prise)
  • 30 g Butter (zum backen)

Für süße Pfannkuchen zusätzlich:

  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Pfannkuchenteig Zutaten: Mehl

Ihren Pfannkuchen können Sie mit verschiedenen Mehlsorten zubereiten und nach Belieben mischen. Vollwertiger wird der Pfannkuchenteig mit Vollkornmehl und eignet sich für herzhafte Pfannkuchen. Auch Pfannkuchenteig mit Dinkelmehl oder Roggenmehl sind vollwertig und machen richtig gut satt. Unser herzhafter Pfannkuchen mit Dinkelmehl als Gratin ist sehr zu empfehlen: Pfannkuchen-Gratin mit Wirsing-Füllung.

Mit glutenfreien Mehlsorten lassen sich leckere glutenfreie Pfannkuchen zubereiten. Wie Pfannkuchenteig mit Buchweizenmehl mit nussigem Aroma. Probieren Sie unsere herzhaften Buchweizen-Pfannkuchen. Mandelmehl und Sojamehl sind ebenfalls ohne Weizenkleber. In Ihrem tegut… Supermarkt finden Sie zahlreiche glutenfreie Lebensmittel.

Pfannkuchenteig Zutaten: Milch

Bei der Zutat Milch können Sie ebenfalls variieren und leckere Pfannkuchen-Ideen ausprobieren! Ob fettarme Milch, Vollmilch, laktosefreie Milch oder probieren Sie unsere leckeren Heidelbeer-Pfannkuchen mit Ahornsirup aus Buttermilch. Für vegane Pfannkuchen greifen Sie zu Alternativen, wie Mandel-, Reis- oder Soja-Drink.

Pfannkuchenteig ohne Ei und ohne Milch: Pfannenkuchenteig vegan

Sie möchten einen veganen Pfannkuchen ohne Ei probieren? Dann können Eier zum Beispiel durch eine pürierte Banane ersetzt werden. Auch vollfettes Sojamehl kann als Ei-Ersatz für Pfannkuchen dienen. Genießen Sie doch mal unser veganes Pfannkuchen Rezept: Pfannkuchen mit Heidelbeer-Kompott. Bei Pfannkuchen ohne Milch dient Mineralwasser als Ersatz.

Pfannenkuchenteig zubereiten und backen: Viele Pfannkuchen Tipps!

  • Mehl, Milch, Salz und Zucker immer zuerst verrühren und die Eier nach und nach zu einem glatten Pfannkuchenteig unterrühren, bis dieser leichte Blasen wirft. So werden Klümpchen verhindert!
  • Mehl sieben: Wenn Sie mehrere Mehle verwenden, für einen glatten Pfannkuchenteig.
  • Tipp dicker, fluffiger Pfannkuchen: Die Eier trennen, das Eiweiß schaumig schlagen und nach der Ruhezeit, kurz vorm Backen unter den Teig heben.
  • Tipp lockerer Pfannkuchen: Ein Schuss Mineralwasser sorgt für eine Lockerung des Teiges. Das Mineralwasser erst nach der Ruhezeit, kurz vorm Backen hinzugeben.
  • Pfannkuchenteig Ruhezeit: Der Pfannkuchenteig kommt zugedeckt für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank, damit der Teig geschmeidig wird.
  • Pfannkuchenteig durchrühren: Den Pfannkuchenteig immer gut durchrühren, auch vor jedem Portionieren, da sich das Mehl absetzen kann.
  • Pfannkuchen Bratfett: Zum Pfannkuchen backen können Butter, Butterschmalz oder Pflanzenöle genommen werden. Dann besser neutral schmeckende Öle verwenden, wie z.B. Sonnenblumenöl.
  • Pfannkuchen portionieren: Mit einer (Suppen-) Kelle den Pfannkuchenteig portionsweise hineingeben und gleichmäßig verteilen.
  • Pfannkuchen backen: bei mittlerer Hitze goldbraun backen, dazu etwas warten, bis die Unterseite fest und oben leicht gestockt ist. Lässt sich der Pfannkuchen leicht anheben, lässt er sich leicht wenden.
  • Pfannkuchen warmhalten: Gestapelt im Backofen lassen sich gebackene Pfannkuchen bei 80 Grad Ober- und Unterhitze warmhalten. Auch in der Mikrowelle lassen sich Pfannkuchen schnell aufwärmen.
  • Pfannkuchen aufbewahren: In Alufolie gewickelt, halten sich fertige Pfannkuchen etwa zwei Tage im Kühlschrank.

Pfannkuchen füllen und was passt zu Pfannkuchen?

Pfannkuchen begeistern mit vielen Möglichkeiten für die Pfannkuchen-Füllung oder das Pfannkuchen-Topping. Es ist sicher: Jeder findet sein persönliches Lieblings-Pfannkuchen-Rezept!

  • Pfannkuchen Füllung: Klassisch mit Zimt und Zucker, Apfelmus, Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme mit Bananen. Fruchtige Pfannkuchen gibt es mit Äpfeln, Beeren, Kirschkompott und eigentlich passen alle Früchte zu Pfannkuchen! Lecker wird es mit einer Füllung aus Quark, Frischkäse oder Schmand.
  • Pfannkuchen-Topping: Zimt und Zucker, Puderzucker, Ahornsirup oder Honig.
  • Süßer Pfannkuchenteig: Zutaten können auch direkt mit in den Teig gegeben werden, wie Obststückchen, Rosinen, Zitronen- oder Orangen-Abrieb, Vanille oder Zimt.
  • Herzhafter Pfannkuchenteig: Bei der herzhaften Variante kann geraspeltes Gemüse, wie Zucchini oder Möhren in den Teig gegeben werden. Auch Käse, Speck, frische Kräuter oder Gewürze wie Chili oder Curry.

Süße Pfannkuchen Rezepte

Aus unserer tegut… Kochwerkstatt kommen die Cranberry-Pfannkuchen mit leckeren Mandeln und Cassis-Holundersauce. Ein klassischer Pfannkuchen mit Apfel und Zimt ist der holländische Appel-Pannekoeken. Ebenfalls fruchtig mit Zimt, ist der Pfannkuchen mit Zimt-Zwetschgen. Wie gefällt Ihnen die Kombination von Sommerbeeren, Quark und Eis? Zu finden bei unseren Quarklinsen mit Eiscreme Quark!

Herzhafte Pfannkuchen Rezepte

Raffiniert sind unsere Pfannkuchen mit Lachs, Schwedische Lachs-Pfannkuchen-Röllchen mit Paprika, Dill und Crème Fraîche. Pfannkuchen vegetarisch und mediterran gibt es bei unseren Gefüllte-Kräuter-Pfannkuchen mit Spinat-Ricotta und Salbeibutter, mit leckerem Parmesan. Übrige Pfannkuchen kommen als Einlage in die Pfannkuchen-Suppe, die Flädlesuppe. Einen leckeren Pfannkuchen-Auflauf gibt es in unserem bereits erwähnten Rezept: Pfannkuchen-Gratin mit Wirsing-Füllung, mit Champignons, Walnüssen und Schinkenwürfeln. Aufgerollt und knusprig im Ofen überbacken!

Pfannkuchen international

Andere Länder, andere Pfannkuchen! Pfannkuchen gibt es fast überall, aber unter verschiedenen Namen und Unterschieden bei der Pfannkuchenteig Zubereitung. Französische Crèpes, Poxty-Pancakes aus Irland oder amerikanische Pancakes, wie unsere Buttermilch-Pancakes mit Himbeer Quarkcreme.

Haben Sie einen besonderen Pfannkuchen Tipp? Dann lassen Sie uns doch daran in den Kommentaren Teil haben! Auf der rechten Seite finden Sie leckere Pfannkuchen Rezepte aus unserer tegut… Kochwerkstatt. Guten Appetit!

Newsletter Gute Essidee kostenlos abonnieren!

Simone Schneider, Oecotrophologin, Herborn

Jetzt Vorteile sichern...