tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Lende auf Spinat

Spinat-Rezepte & -Gerichte

einfach zubereiten

Er ist grün, gesund und lecker! Ob zarter Baby-Spinat oder kräftiger Blattspinat – die vitalstoffreichen Blättchen sind genau das Richtige für eine vielseitige und vitalstoffreiche Küche! Auch als Tiefkühl-Produkt ist Spinat genial – und als Basic-Zutat schnell verfügbar, wenn zwar Hunger, aber sonst nicht viel im Haus ist. Aber davon später mehr. Stöbern Sie ruhig erst mal in Ruhe durch unsere Rezepte – hier finden Sie tolle Ideen und Tipps für grüne Smoothies, raffinierte Salate, Pasta-Rezepte, Lasagne, Burger und vieles mehr...

Spinat – die Vorbereitung geht superschnell!

Spinat in reichlich Wasser schwimmend waschen – dabei mit den Händen hin- und her bewegen. Ist viel Erde enthalten, können schon mal zwei Waschgänge erforderlich sein. Dann in der Salatschleuder trocken schleudern und verlesen, d. h. Blätter, die nicht so schön sind, aussortieren. Bei großen Spinatblättern sollten Sie die harten Blattstiele entfernen. Falten Sie die Blätter dafür in der einen Hand, mit der anderen Hand ziehen Sie die Stiele dann bis zur Blattspitze hin ab – fertig!

Spinat zubereiten – das Grundrezept:

Blattspinat in wenig kochendem Salzwasser ca. 1/2 Min. blanchieren, dann herausnehmen und in (eis-)kaltem Wasser „abschrecken“. (Das Blanchieren stabilisiert seine schöne grüne Farbe und trägt gleichzeitig dazu bei, dass auch seine Vitalstoffe gut erhalten bleiben.) Dann Spinat abtropfen lassen, ausdrücken, grob hacken und in etwas Öl oder Butter kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Spinat würzen – wie mögen Sie’s am liebsten?

  • klassisch: Spinat in Butter dünsten, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.
  • mediterran: Blattspinat in Olivenöl dünsten, mit etwas Knoblauch, Pfeffer und Fleur de Sel würzen.

Rahmspinat – cremig & lecker!

So geht’s: Blattspinat in etwas Butter dünsten, Sahne oder Crème fraîche unterheben, mit etwas frischem Zitronensaft, Salz und buntem Pfeffer würzen. Mit Salzkartoffeln & Spiegeleiern servieren – schmeckt wie früher bei Mutti!

Weitere leckere Rezept-Ideen mit Spinat:

  • Smoothies: Leuchtend grün ist so ein Turbo-Mix aus Spinat, Kräutern & frischen Früchten: erfrischt und stärkt das Immunsystem! Ganz einfach und vitalstoffreich sind Ananas-Spinat-Smoothie, Fresh Green Smoothie & unsere Grünen Smoothies mit frischen Kräutern.
  • Salate: Hierfür eignet sich der zarte Baby-Spinat am besten. Den finden Sie in tegut… Supermärkten bei den Blattsalaten im Obst-/Gemüsebereich. Die Blättchen sind in Folienschalen verpackt – das schützt sie vor dem Austrocknen. Eine leichte Rezeptidee ist der Radieschen-Spinat-Salat mit fruchtiger Apfelessig-Vinaigrette; ideal zum Mitnehmen der Salat im Glas mit Sommergemüse. Ein überraschender Mix, den bislang wahrscheinlich noch keiner probiert hat, ist Hirsesalat mit Spinat, Oliven und Feta – wie wär’s, wenn Sie den schon mal in die engere Auswahl für die nächste (Grill-)Party nehmen würden?!
  • Spinat & Nudeln: Gesunde Pasta – am liebsten mit Gemüse? Fein! Da hätten wir was für Sie, nämlich Bandnudeln mit Lachsfilet und Spinat! Mal so „auf die Schnelle“ könnten Sie außerdem unsere Spinat-Penne ausprobieren. Etwas aufwändiger, dafür aber selbstgemacht & mit köstlicher Füllung sind die Tortelloni mit Spinat und Ziegenfrischkäse! 
  • Vegane Spinatrezepte: Hier kommt ausschließlich Pflanzliches rein! Wie beim Burger mit Spinat und Hummus, beim  Fladen mit Räuchertofu, Tomaten und Spinat oder beim fruchtigen Aprikosen-Spinat-Curry, das beim Testessen in der tegut… Kochwerkstatt ratz-fatz aufgefuttert war.
  • Suppen: Viel Frisches steckt in der Japanischen Gemüsesuppe mit Fleisch und Blattspinat und ziemlich raffiniert, finden wir zumindest, ist die Zitronen-Hühnersuppe mit Linsen und Kurkuma. Wer lieber pürierte Suppen mag, dem könnte auch die Spinatsuppe mit Croutons so richtig gut gefallen.
  • aus dem Ofen: Mit Spinat, Feta, fertigem Strudelteig und nur 20 Min. Backzeit ist die Spinat-Feta-Pastete mit Bratpaprika ein fixes Essen. Und ein echter Zucchini-Klassiker – hier mal mit optionaler Veggie-Variante für die Füllung – sind Gefüllte Zucchini – vegetarisch oder mit Hackfleisch.

TK-Spinat – super für den Vorrat!

Frisch geerntet und anschließend schockgefroren – so kann TK-Spinat sogar noch vitaminreicher sein als Frischware. Ob Blatt- oder Rahmspinat – wir finden, beides sind tolle Basis-Produkt für den Vorrat und schnell zur Hand. Portionsgerechte Mengen entnehmen und den Rest schnell wieder einfrieren – auch das geht prima! Schnelle Rezepte mit TK-Blattspinat sind Orientalische Reispfanne und Zitronenschnitzel auf Blattspinat. TK-Rahmspinat muss im Topf nur kurz erhitzt werden – und schon können die Pesto-rosso-Klöße mit würzigen Tomaten darauf serviert werden.

Mit Blatt- und Rahmspinat aus dem Tiefkühlsortiment können Sie sich in allen tegut… Supermärkten bevorraten:

tegut… kleinster Preis Rahmspinat

tegut… Marke mit dem Reinheitsversprechen Rahmspinat

Welche Zutaten passen gut dazu?

  • Beilagen: Kartoffeln, Reis, Hirse, Couscous, Bulgur.
  • Zum Braten/Dünsten: Tofu, Seitan, Lupinenfilet, Fisch und Fleisch.
  • Gewürze: Muskat, Chili, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel und Knoblauch sowie frische Kräuter (Thymian, Estragon, Schnittlauch & Melisse).
  • Außerdem: Gutes Olivenöl, Zitronen- oder Limettensaft, etwas Fleur de Sel, Parmesankäse, Nüsse & Samen (Walnuss-, Cashewkerne, Sesamsamen).

Wie Sie auch totale Spinatmuffel für das grüne Gemüse begeistern können? Das sollte zu schaffen sein – klicken Sie sich einfach mal durch unsere Rezept-Kombis. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Suchen, Finden & Kochen und freuen uns über ihr Feedback auf den Rezeptseiten!


Ines Teitge-Blaha
Foodjournalistin und Ökotrophologin,
Weimar (Lahn)

Jetzt Vorteile sichern...