tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Weinernte zwischen Reben

    Frischer Weißwein aus roten Trauben

    Zu Gast bei der Weinlese der Bergsträßer Winzer

Klasse statt Masse im kleinsten Weinbaugebiet Deutschlands

Die Bergsträßer Winzer eG arbeitet seit vielen Jahren mit tegut… zusammen. Und so wollten wir uns mal genau anschauen, wo die Trauben für den Bergsträßer Roten Riesling unserer Marke tegut… vom Feinsten wachsen und wie daraus der leckere Wein gemacht wird.

Der „Frühlingsgarten“, wie die Bergstraße wegen ihrer frühen Blütenfülle im Jahr genannt wird, ist Deutschlands kleinstes Weinbaugebiet, die Bergstäßer Winzer eG dagegen der größte hessische Weinerzeuger. Dabei bewirtschaften rund 400 Winzerfamilien Weinberge in 17 Einzellagen auf etwa 265 Hektar Rebfläche entlang der Hessischen und Badischen Bergstraße.  Die Erzeugung des Traubengutes und der Ausbau der Weine erfolgen nach dem Motto „Klasse statt Masse“ im Einklang mit der Natur sowohl im Weinberg, im Keller als auch in der Vermarktung. Möchten Sie mehr über die Bergsträßer Winzer erfahren? Dann schauen Sie doch gleich mal auf der Homepage unter www.bergstraesserwinzer.de vorbei.

Video: tegut... vom Feinsten Roter Riesling - von der Rebe bis in die Flasche

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Theo die Traube vor Weinreben

Dürfen wir vorstellen? Theo, die Traube!

Dieser kleine Kerl hier lief uns im Weinberg ständig über den Weg. Ein sympathisches, durchaus süßes Kerlchen! Wir nutzten die Gelegenheit in einer Pause und baten ihn zum Interview …

tegut…: Hallo Theo! Na, läuft alles rund? Du bist ja schließlich nicht mehr der Jüngste, wenn man es genau nimmt…

Theo Traube: Ja, das stimmt. Die Weinrebe gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit, entsprechend lange kullern meine Artgenossen und ich bereits auf diesem Erdenball herum.

Apropos Artgenossen, wie bei jeder Frucht gibt es Deine Verwandten in den verschiedensten
Ausführungen.

In der Tat: Weltweit gibt es schätzungsweise bis 25.000 Rebsorten. Wir kennen uns zwar nicht alle persönlich, aber bei den Weinbeeren (wie wir süßen Früchtchen streng genommen heißen) in einer Traube ist es Brauch, dass die kleinste eine Runde schmeißt!

Immer auf die Kleinen …

Ja, ist leider so – wie bei Euch Menschen. Die kleinsten Trauben werden übrigens sechs Millimeter im Durchmesser und die größten schaffen es auf stolze 20 Millimeter Durchmesser.

In der Größe unterscheiden sich Trauben ja durch die Bank weg, aber wie sieht es mit den inneren Werten aus?

Also die können sich – meiner Meinung nach – durchaus sehen lassen. Nicht nur, dass wir süß schmecken, wir enthalten auch lebenswichtige Vitamine wie Vitamin C und E, die antioxidativ wirken und damit als Radikalfänger zum Zellschutz beitragen. Daneben stecken in uns auch Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium. Diese wiederum sind wichtig für die Muskel- und Nervenfunktion sowie für die Regulation des Flüssigkeitshaushaltes im menschlichen Körper. Nicht zu vergessen: Die in uns enthaltenen Ballaststoffe fördern die Verdauung. Allerdings gilt das alles nur für uns als frische Früchte. Zu Wein gekeltert ist vieles davon nicht mehr erwähnenswert oder gar nicht mehr vorhanden.

Keltern – gutes Stichwort! Wenn Trauben zu Wein verarbeitet werden, wird ja nicht nur Euer Saft verwertet …

Nein! Wenn wir zur Wein-Herstellung gepresst werden, entsteht dabei auch der sogenannte Trester. Diese Pressrückstände werden zu Bränden (z.B. Grappa) weiterverarbeitet. Und auch unsere Kerne sind noch für etwas zu gebrauchen: Sie dienen der Herstellung von wertvollem Traubenkernöl oder -mehl.

Mensch, Theo, in Dir stecken ja so einige verborgene Talente! Wir danken Dir für das informative Gespräch.

Gern geschehen! Ich wünsche Euch und all Euren Kunden eine wunderschöne Herbstzeit!

Theo die Traube mit Armen und Beinen
eine Flasche tegut vom Feinsten roter Riesling auf einem Tisch mit Trabuen daneben

Rarität: Frischer Weißwein aus roten Trauben

Der Bergsträßer Roter Riesling unserer Marke tegut… vom Feinsten, ein Deutscher Qualitätswein, wird an der hessischen Bergstraße von den Bergsträßer Winzern angebaut und gekeltert. Mit seinen frischen Aromen von gelben Früchten und reifem Apfel ist dieser trockene, vollmundige Weißwein aus der roten Rieslingtraube der perfekte Begleiter von Salaten, Suppen, Fisch, Schalentieren und Fleisch.

Passende Rezepte zum Wein und zur Saison

  • Putenbraten mit Wurzelgemüse

    Putenbraten mit Wurzelgemuese

  • Beschwipste Traubentorte ohne Backen

    Traubentorte

  • Flammkuchen mit roten Zwiebeln und Kräutern

    Flammkuchen mit roten Zwiebeln

  • Leckerer Bienenstich mit Birnen

    Bienenstich mit Birnen

  • Puten-Involtini mit Steinpilzen und Bandnudeln

    Puten involtini steinpilze bandnudeln

  • Schweinerollbraten mit Sauerkraut-Apfel-Füllung

    Schweine Rollbraten

Weinbau – eine jahrtausende alte Tradition

Weinbau ist die Kultivierung von Weinreben, um letztlich aus deren Trauben leckeren Wein herzustellen. Betrieben wird der Weinbau vom Winzer, der sich ganzjährig intensiv um die Pflanzen im Weinberg kümmert. Und wer beim nächsten Glas Wein mit dem Fachbegriff glänzen will: Ein Winzer betreibt die hohe Kunst der Önologie.

Schon im Jahr 5000 v. Chr. sollen die Menschen Wein angebaut haben. Dies ist im Südkaukasus (heute Georgien) sowie in der vorderasiatischen Landschaft Sumer (heute südlicher Irak) nachzuweisen. Das Erfolgsmodell verbreitete sich dann schnell weltweit. So wachsen Weinreben sowohl in sehr heißen (Südkalifornien) als auch kühlen (England, Luxemburg), von sehr feuchten bis sehr trockenen Anbaugebieten (Central Valley in Kalifornien).

Hier in Deutschland werden knapp 100.000 ha Fläche zum Weinanbau genutzt (Wert aus dem Jahr 2012). Klingt nach einer Menge, dennoch gehört Deutschland nicht mal zu den Top Ten: Spitzenreiter Spanien bewirtschaftet 1.180.000 Hektar, China 570.000 Hektar und Australien 169.000 Hektar Fläche, um die leckeren Beeren zur Gewinnung von mehr oder weniger edlen Tropfen anzubauen. Das größte Anbaugebiet in Deutschland ist übrigens Rheinhessen, im Rheinbogen zwischen Mainz, Worms und Bingen.

Trauben werden geerntet

Quellen: Informationen Weinbau und Interview Theo: Wikipedia.de; Weinblatt-Vektoren von Vecteezy.com

18 Kommentare

  • Super gemacht, meine Mailadresse wird auch nicht angenommen. Vielleicht sollte man sowas vorher testen...

    Peter S. - 07.12.2019 um 10:46 Uhr Antworten

    • Vielleicht haben sie einen Fehler gemacht? Ich habe eben mitgemacht und die Daten wurde ohne Probleme angenommen

      Ingrid H. - 08.12.2019 um 19:26 Uhr

  • Bitte löschen Sie meine Daten. Danke

    Kurt Zeuch - 29.11.2019 um 13:00 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Zeuch, gerne kommen wir Ihrer Bitte nach. Welche Daten möchten Sie gerne löschen lassen?
      Die Teilnahme am Gewinnspiel?
      Die tegut… Unternehmenskommunikation schickt herzliche Grüße für einen schönen Freitag.

      tegut... Kundenbetreuung - 29.11.2019 um 14:06 Uhr

  • E-Mail-Adresse wird nicht angenommen.

    Conny - 28.11.2019 um 11:08 Uhr Antworten

  • Mir geht es wie Frau Kuhn.
    Mail Adresse wird nicht angenommen.
    Schade.

    W.Z. - 25.11.2019 um 18:07 Uhr Antworten

  • 80 Weintrauben schätze ich

    margit - 19.11.2019 um 20:38 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...