tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

feinste Pralinés

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
2
Pralinenmischung
feinste Pralinés

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit unseren zehn verführerischen Praliné-Kompositionen. Ob Erdbeer-Marzipan-Praline, Cognac-Butter-Trüffel oder Brownie-Töpfchen, diese außergewöhnlichen Pralinés sind Confiseriekunst vom Feinsten.

Füllmenge

200 g

Zutaten

Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Mandeln, Sahne, Haselnüsse, Palmöl, Sheaöl, Invertzuckersirup, Magermilchpulver, Butterreinfett, Emulgator: Rapslecithine; Likör, Cognac, Sahnepulver, gemahlener Kaffee, Ethylalkohol, Branntwein, Marc de Champagne, Erdbeeren, Himbeergeist, natürliche Aromen, Glukosesirup, Kirschsaftkonzentrat, Mascarpone-Käse, Weizenmehl, Bourbon-Vanille-Extrakt, gemahlene Bourbon-Vanille-Schoten, Säuerungsmittel: Citronensäure; Fruktosesirup, Milcheiweiß, Limettensaftkonzentrat, Zitronensaftkonzentrat, Kakaopulver, Feuchthaltemittel: Invertase; Maisstärke, Stabilisatoren: Carrageen, Natriumphosphate; Emulgatoren: Sojalecithine, Sonnenblumenlecithine; Überzugsmittel: Gummi arabicum; Maltodextrin, Salz, Backtriebmittel: Ammoniumcarbonate, Natriumcarbonate, Kaliumcarbonate; Saflorkonzentrat. Kann Walnüsse, Cashewkerne, Pekannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamianüsse und Ei enthalten. Kakao: 55% mindestens in der Zartbitterschokolade, 35% mindestens in der Vollmilchschokolade

EAN

4305720064100

100 g enthalten durchschnittlich:
Energie 2184 kJ/ 522 kcal
Fett 35 g
- davon gesättigte Fettsäuren 22 g
Kohlenhydrate 43 g
- davon Zucker 42 g
Ballaststoffe 2 g
Eiweiß 6,2 g
Salz 0,12 g

2 Kommentare

  • Finger weg, oder willst du Mittäter bei der Abholzung von Urwald sein? Mach dich mal schlau über PALMÖL. Ist da drin.

    Rainer V. - 30.08.2020 um 13:40 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Rainer V., es ist richtig, dass in dem Produkt die Zutat Palmöl enthalten ist.
      Aufgrund seiner Eigenschaften ist Palm(kern)öl ein wichtiger Rohstoff in der Lebensmittelherstellung. Palm(kern)öl ist grundsätzlich kein schlechtes Öl. Es ist ein geschmacksneutrales Pflanzenöl und muss aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften im Gegensatz zu anderen flüssigeren Pflanzenölen für viele Anwendungen nicht gehärtet werden. Die Entstehung von Transfettsäuren kann so umgangen werden. Zusätzlich ist Palm(kern)öl im Flächenertrag anderen Pflanzenölen wie beispielsweise Sonnenblume, Kokos und Soja deutlich überlegen. tegut… setzt sich für eine nachhaltige Produktion des Palm(kern)öls ein. Nachhaltigkeit beinhaltet hierbei für uns die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards.
      Mit Hilfe der Zertifizierungssysteme soll gewährleistet werden, dass die Grundrechte der Landbesitzer, von Mitarbeitern in den Anbaubetrieben, Kleinbauern sowie deren Familien respektiert und berücksichtigt werden.
      Vielerorts ist der Anbau von Ölpalmen auch eine Chance zur Armutsbekämpfung und bildet die Lebensgrundlage von Kleinbauern. Herzliche Grüße, N. Reinhold aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 07.09.2020 um 12:34 Uhr

Ähnliche Produkte:

alle Produkte im Überblick

Jetzt Vorteile sichern...