tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Die tegut... Kundenbetreuung

22
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Einfühlungsvermögen, gute Menschenkenntnis und ein offenes Ohr

die 7 Mitarbeiterinnen der tegut... Kundenbetreuung

Fragen und Anregungen rund um das Sortiment (speziell auch die tegut… Eigenmarken), zur GuteKarte (tegut… Kundenkarte), zum Thema Ernährung, die Anmeldung zu einem Kochkurs der tegut… Kochwerkstatt, die Versendung von tegut… Warengutscheinen sowie vieles mehr – ein Anruf bei uns – der tegut… Kundenbetreuung – genügt, damit Ihnen geholfen wird. Erfahren Sie hier, welche Aufgaben wir darüber hinaus erfüllen und wer sich hinter den „Telefonstimmen“ verbirgt.

Das Team der tegut… Kundenbetreuung

Unser Team setzt sich aus sieben Kolleginnen zusammen, davon arbeiten drei in Vollzeit, alle weiteren in Teilzeit. In der Regel werden wir noch durch einen Lernenden (m/w) und einen Praktikanten (m/w) unterstützt. Viele in unserem Team sind schon lange im Unternehmen und bringen Erfahrungen aus unterschiedlichen Fachbereichen und Positionen mit. Die Freude am Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen, eine gute Menschenkenntnis und ein offenes Ohr sind die wichtigsten Voraussetzungen für unsere Arbeit in diesem tegut… Servicebereich.

Gut vernetzt – Mittler zwischen Kunden und Unternehmen

Aus der Vielfalt unseres Aufgabenspektrums ergibt sich die große Bandbreite der Kontakte, die wir im Unternehmen tegut… haben. Wir sind mit allen Bereichen vernetzt. Das ist wichtig, um die Anfragen, die per Telefon, E-Mail oder Brief hereinkommen, schnell und kompetent bearbeiten zu können. So individuell, wie die Fragen von Ihnen – unseren Kundinnen und Kunden – in der Regel sind, werden sie von uns auch beantwortet.

Aufgaben- und Tätigkeitsfelder

Zu unseren Aufgaben gehört überdies die Betreuung von zwei „Sensorikpaneln“ (aus dem Engl.: Gruppe von Personen, die Lebensmittel verkosten und ihre sensorischen Wahrnehmungen beschreiben) – einem internen mit Kollegen und einem externen mit tegut… Kunden. Im Rahmen der internen Sensorik prüfen wir wöchentlich eine Auswahl an Produkten aus unserem Sortiment. Beim externen Panel bewerten monatlich rund 50 Kunden hauptsächlich unsere Eigenmarken. Beide Sensorikpanel tragen zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung unseres Produktangebotes bei.

Kundenbetreuung Ernährung

Das tegut... Kundentelefon Ernährung erreichen Sie unter derselben Telefonnummer (siehe Infokasten). Hier werden Ihre Fragen u.a. zu speziellen Ernährungsformen, wie vegan, laktose- oder glutenfrei beantwortet und Sie erhalten Tipps für entsprechend geeignete Produkte aus dem tegut… Sortiment.

Zur Entstehung der tegut... Kundenbetreuung

Im Jahr 1999 wurde der Bereich „Kundenbetreuung“, damals noch unter dem Namen „Callcenter“, bei tegut… ins Leben gerufen. Er ist die zentrale Schnittstelle zwischen den Kunden und dem Unternehmen sowie den Märkten und der Unternehmenszentrale. Seit seiner Gründung ist der Bereich personell stetig gewachsen.

von Online-Redaktion

310 Kommentare

  • War heute einkaufen in der Rheingaustraße- Wiesbaden.
    Nach 45 min war ich wieder draußen, und was seh ich da.:
    Ein Bußgeldbescheid an der Scheibe, wegen Vertragsbruch!
    Ich hatte nicht gesehen, das hier eine Parkscheibenaufvorderung ist.
    Hab mich umgesehen, da stehen Schilder, aber nicht in der Reihe, in der ich geparkt habe. Bei der Einfahrt von Schierstein kommend, ist das Schild nicht zu sehen, viel zu hoch angebracht, nichts auf Fahrerhöhe. Der absolute Hammer ist, das kostet €25!! Wucher abzocke! Ein Zehner hätte es auch getan.
    Ja, liebe Tegutis, jetzt könnt Ihr antworten, das alles rechtens ist, eure Parkplätze fremdverwendet werden usw. Aber für mich wars das, bei euch kauf ich nicht mehr ein, kann ich mir net leisten und der Markt gehört auch eher zum oberen Preissegment. Ihr möchtet doch auch lieber den Onlinehandel, nicht wahr? Das hat sich nächstes Jahr in der BRiD sowieso erledigt. Dann braucht ihr euch um die Parkplätze auch keine sorgen mehr machen. Wird auch meine Bekannten interessieren.....

    Stephan Faßbinder - 30.09.2020 um 17:53 Uhr Antworten

  • So kann nicht sein!
    Mein Tochter 14 Jahre alt betritt den Teegut in Niedrnhausen da sie kein Maske dabei hat fragt sie an der Kasse nach einer Käuflich zu erwerbenden.
    Unwirsch und ugenerft wird sie von der Filialleiterin angefahren das sie im momment keine haben.
    Darauf wollte sich meine Tocher den Rollkragen ins gesicht ziehen und somit einzukaufen,daruf hin wurde sie von der Filialleiterin angefahren sie solle sich eine richtige Maske besorgenund wurde Lautstark aus dem Geschäft geworfen.Weinend kam meine Tochter nach hause.
    Leider konnte ich die Dame an dem selben Abend zur rede stellen.
    Ich bin sehr oft Kunde in diesen Geschäft es ist auch nicht selten das Kunden sich mit hochgezogen Hemd das Gesicht bedecken.Traut diese Frau sich nur bei Kindern . Einfach nur Feige

    Steffen Iacono - 30.09.2020 um 12:04 Uhr Antworten

  • Unmöglich es ist 10 vor 8!! Und man kommt schon wieder mal nicht mehr in den tegut in Biebergemünd 63599 !! Es Ist ein Grund dort nicht mehr hinzugehen!!

    Ritter Johanna - 29.09.2020 um 19:56 Uhr Antworten

  • Der Filalleiter in der Königsbaupassage in Stuttgart hat seinen Arbeiter so heftig angeschrien und meinte er sei dumm und zu nichts nutze, er würde mal richtig ausrasten, dann würde er ihn mal richtig erleben. Also so ein Umgang ist unakzeptabel und dieser Mann sollte zur Rechenschaft gezogen werden!

    Nicht notwendig - 21.09.2020 um 18:37 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag,
      vielen Dank, dass Sie sich bei uns melden. Das von Ihnen geschilderte Verhalten, ist nicht im Sinne von tegut... . Ihre Worte haben wir an den zuständigen Gebietsverantwortlichen weitergeleitet, damit dieses Thema nachhaltig mit den Betreffenden besprochen werden kann. Dabei stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Mitarbeiter handelte, sondern eine Person, die aufgefordert wurde, die Filiale zu verlassen und sich lautstark weigerte. Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und senden viele Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 30.09.2020 um 16:12 Uhr

  • Unglaublich aggressive Lieferfahrer. Wie kann man sich mit so viel Ärger hinter ein Lenkrad setzen? Wir wohnen fast neben einem Tegut und sobald in der Seitenstraße, wo KEIN Halteverbot oder sonstiges ist, ein Auto steht, hupt der Fahrer mehrmals lautstark los. Hier wohnen auch Leute und man kann auch anders dort einfahren. Unmögliches Personal, was Sie da beschäftigt haben. Man muss sich wirklich überlegen, ob man das unterstützten möchte.

    Nicht notwendig - 18.09.2020 um 13:15 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag,
      vielen Dank für Ihren Hinweis. Selbstverständlich würden wir der Angelegenheit weiter nachgehen und mit dem Spediteur sprechen. Könnten Sie uns hierfür mitteilen um welche Filiale es sich genau handelt? Wir wünschen Ihnen einen sonnigen Tag und senden viele Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 22.09.2020 um 16:32 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...