tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Bauer vor Traktor auf Feld

Fairer Handel

Faire Partnerschaften für gute Lebensmittel

tegut... fairbindet

Ganzheitliches Wirtschaften ist ein Balanceakt: Ressourcen und die Umwelt zu schonen ist der eine Bestandteil, sinnvoll zu wirtschaften und dabei die Bedürfnisse künftiger Generationen im Blick zu behalten, ein weiterer.

Handel zu fairen Bedingungen

Im Rahmen der fairbindet-Projekte pflegt tegut… partnerschaftliche Beziehungen zu den Anbauern bzw. Produzenten bestimmter Lebensmittel und handelt zu festgelegten Bedingungen. Mit zuverlässigen Abnahmemengen ermöglicht tegut… den Lieferanten eine Lebensgrundlage, mit fairen Preisen wirtschaftliche Sicherheit für Investitionen in die Zukunft – Gerade in Entwicklungsländern verbessern sich dadurch die Lebensbedingungen der Menschen. Überdies wird so ein sinnvoller Einsatz der Ressourcen im Erzeugerland möglich.

Fairbindet-Lebensmittel im tegut… Sortiment

Produkte, die auf diese Weise hergestellt werden, stehen für einen partnerschaftlichen und fairen Handel und tragen deshalb das tegut… fairbindet-Siegel. Mittlerweile umfasst das fairbindet-Sortiment Lebensmittel aus den Bereichen Obst, Gemüse, Molkereiprodukte und Getränke.

tegut... fairbindet Projekte

tegut.. fairbindet unterstützt sowohl in- als auch ausländische Projekte.

alle tegut... fairbindet Projekte

TransFair vergibt Fairtrade-Siegel

TransFair, der Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der „Dritten Welt“ e.V., vergibt sein internationales Siegel für fair gehandelte Produkte und kontrolliert die Einhaltung der Bedingungen des Fairen Handels. Dabei wird eine Brücke gebaut zwischen Produzenten und Konsumenten, um so Schritt für Schritt zu mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen zwischen Nord und Süd zu gelangen. Inzwischen profitieren schon eine Million Produzenten mit ihren Familien in 50 Ländern des Südens vom Fairen Handel.

Gepa – die größte Fair-Handelsorganisation

Die Gepa, die Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt – die größte Fair-Handelsorganisation ermöglicht den Kleinbauern und Produzenten in der sogenannten Dritten Welt mit höheren Preisen für ihre Produkte ein gerechtes Einkommen. Die Gepa handelt ausschließlich nach den Kriterien des Fairen Handels, d.h. sie bezahlen beispielsweise den Bauern den Mehrpreis für sämtliche Rohstoffe.
Die Besonderheit: Die Gepa finanziert ihren Partnern im Süden einen Teil ihrer Ware bereits bei der Bestellung vor.

Jetzt Vorteile sichern...