tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Weihnachtsmärkte in Hessen

9
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Weihnachtsmarkt-Tipps aus Hessen: Kassel, Fulda, Schlitz und Frankfurt

Jetzt in der Adventszeit stellen wir Ihnen vier Weihnachtsmärkte in Hessen vor, die Sie mit Ihren tollen Attraktionen und liebevollen Details auf die besinnlichste Zeit des Jahres einstimmen. Und für all diejenigen unter Ihnen, die auf der Suche nach einer Alternative zu dem Weihnachtsmarktbesuch sind, haben wir einen weihnachtlichen Tipp.

Märchenweihnachtsmarkt in Kassel

Für alle Märchenliebhaber öffnet am 26. November 2018 der Weihnachtsmarkt in Kassel wieder seine Pforten. Über 5 Wochen lang erstrahlt die gesamte Kassler Innenstadt in weihnachtlichem Glanz und bietet Ihnen märchenhaft dekorierte Stände, die einen auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen.

Was bietet der Weihnachtsmarkt in Kassel?

Besonderes Highlight auf dem Weihnachtsmarkt in Kassel ist die 20 Meter, und somit größte Märchen-Weihnachtspyramide der Welt, welche besondere Überraschungen für Sie bereithält. Ein weiterer Grund den Märchenweihnachtsmarkt in Kassel zu besuchen ist der große, freistehende Adventskalender der mit Szenen aus den Brüder Grimm Märchen liebevoll gestaltet ist und jeden Tag um 16:00 Uhr ein Türchen öffnet.

Weihnachtsmarkt in Fulda

Die Innenstadt der historischen Altstadt Fulda erstrahlt auch dieses Jahr vom 23. November bis zum 23. Dezember 2018 in hellem Glanz und lockt seine Besucher von Nah und Fern mit allerlei Leckereien und der schönen Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt. Der Fuldaer Weihnachtsmarkt lädt durch seine vielen liebevoll geschmückten Buden, an denen man das ein oder andere Weihnachtsgeschenk ergattern kann und dem Duft nach Glühwein, gebrannten Mandeln und Lebkuchen, zum Bummeln und Verweilen ein.

Weihnachtsmarkt und Weihnachtspyramide

Festliches Rahmenprogramm

Neben den klassischen Weihnachtsangeboten und Leckereien wird Ihnen ein umfangreiches Programm mit über 40 Veranstaltungen geboten, welche das Herz zur Weihnachtszeit höher schlagen lässt. Das aktuelle Rahmenprogramm finden Sie unter www.weihnachten-fulda.de und in der Tourist-Information der Stadt Fulda.

Tipp für Kinder

Das Traumtheater Kleinsassen verzaubert an den vier Adventssonntagen Groß und Klein, mit seinem Puppenspiel.

Schlitzer Weihnachtsmarkt

Ab dem ersten Adventswochenende (Freitag, 30. November) startet der Weihnachtsmarkt in Schlitz. An allen Adventswochenenden (Samstag + Sonntag) findet von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr buntes Weihnachtstreiben auf dem historischen Schlitzer Marktplatz statt.

Schlitzer Weihnachtsmarkt mit der größten Kerze der Welt

„Die größte Kerze der Welt“

Highlight auf dem Schlitzer Weihnachtsmarkt ist die 42 Meter große Kerze – die größte Kerze der Welt. Auf diese Kerze können Sie auffahren und einen Blick über den Weihnachtsmarkt und die historische Burgenstadt Schlitz genießen.

Schlitzer Spezialitäten

Diese leuchtende Attraktion ist aber nicht der einzige Grund der für einen Besuch des Schlitzer Weihnachtsmarktes spricht, auch die Schlitzer Spezialitäten wie die Krautwurst, Bloatz und das „Wachtfeuer“ (in Schlitz hergestellter Likör), sowie die schönen Gässchen und alten Fachwerkhäuser sind einen Besuch wert.

Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Main

Auch die fünftgrößte Stadt Deutschlands präsentiert sich zur Weihnachtszeit von ihrer schönsten Seite. Zwischen der berühmten Paulskirche und dem Römerberg beeindrucken rund 200 liebevoll, aufwendig und festlich geschmückte Buden, vom 26. November bis zum 22. Dezember 2018, zahlreiche Besucher und stimmen Alt und Jung auf die Adventszeit ein.

Attraktionen auf dem Weihnachtsmarkt

Inmitten des Frankfurter Weihnachtsmarktes, direkt vor dem Römer, befindet sich eine Bühne auf der unteranderem Konzerte und Märchenerzählungen stattfinden. Außerhalb der Programmzeiten wird die Bühne dann zu einer Krippe umgebaut, die mit ihren lebensgroßen Figuren die Besucher begeistert. Weiteres Highlight ist das Honigkaufhaus. In einem 300 Jahre alten Fachwerkhaus werden Honig und andere zahlreiche Produkte aus Bienenwachs auf zwei Etagen angeboten.

Schlemmen und Verweilen

Neben den zahlreichen Möglichkeiten klassische Weihnachtsartikel, wie Schmuck oder Dekoration, erzgebirgisches Handwerk, Spielzeug, Kerzen oder Marionetten, zu erwerben, bietet Ihnen der Frankfurter Weihnachtsmarkt auch zahlreiche Möglichkeiten zum Schlemmen und Verweilen, in den beheizten Gastwirtschaften, an.

Fechenheimer Weihnachtsmarkt

„Musik liegt in der Luft“, so kann man die Atmosphäre des Fechenheimer Weihnachtsmarktes am besten beschreiben. Eingebettet im historischen Altstadtkern des Frankfurter Stadtteils Fechenheim bereitet er mit seinem dreitägigem Musikprogramm, von Rocking- über Swinging Christmas bis hin zur Klassischen Weihnacht, den fünfzehn individuell geschmückten Tannenbäumen und dem regionalen Kunsthandwerkermarkt Groß und Klein ein unvergessliches Weihnachtserlebnis. Eine Besonderheit des Weihnachtsmarktes ist der tägliche Besuch des Nikolauses, der sich Zeit für die Wünsche der Kinder nimmt, Geschichten vorliest und immer ein kleines Geschenk dabei hat. Alle die Überraschungen und die Vorfreude auf das Auspacken der Geschenke lieben, dürfen sich auf die Amerikanische Versteigerung von Weihnachtspäckchen freuen, welche samstags am frühen Abend stattfindet. Eingehüllt in den Duft von Bratwurst, Spießbraten, Glühwein, Mandeln, Maronen, süßen Leckereien und vielem mehr, die den Gästen an den Ständen angeboten werden, stimmt der Fechenheimer Weihnachtsmarkt perfekt auf die kommende besinnliche Zeit ein. Ein Geheimtipp für alle, die es idyllisch und festlich mögen. Der Weihnachtsmarkt hat vom 07.12 bis zum 09.12.17 geöffnet. Öffnungszeiten: Freitag-Samstag: 15-21 Uhr; Sonntag: 15-19 Uhr.

von Online-Redaktion

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...