tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Wer ist die tegut… Kochwerkstatt?

Katharina Bräuning beim Kochen

Katharina Bräuning (Ernährungsökonomin)

Teamleitung tegut... Kochwerkstatt

Steckbrief

Meine Aufgaben:

  • Konzeptionelle & Projektarbeit (u.a. Ernährungs- kompetenz ausbauen, Küchenkalender)
  • Social Media (Kochwerkstatt… Instagram account, Facebook)
  • Organisation von Küchenevents und natürlich das Schreiben, Testen und Korrigieren unserer Rezepte

Lieblingsgericht: Tomaten-Focaccia und unser leckerer Osterkranz mit Nuss-Nougat-Füllung 

Was ich gar nicht mag: Lakritz und Gurken :-P

Jeanett Schäfer beim Kochen in der Küche

Jeanett Schäfer
(Oecotrophologin)

Rezeptentwicklerin

Steckbrief

 Meine Aufgaben:

  • Entwickeln, schreiben und testen der Rezepte für das Kundenmagazin tegut… Marktplatz
  • Rezeptentwicklung, Foodstyling und Foodfotografie der „Schneller Teller“ Rezepte für Social Media und die tegut… Website

Lieblingsgericht: alles Orientalische und Erdbeerkuchen

Was ich gar nicht mag: Qualle, Krabben und Entensuppe mit ganzer Ente darin (wurde mir mal in China serviert)

Blick hinter die Kulissen

Kamera auf Stativ beim Fotoshooting von oben

 

Mai 2018: Es läuft das Fotoshooting für unsere „Bio-Challenge“ im Juli. Das Ergebnis gibt es auf der tegut... Instagram-Seite.

 

April 2018: Wir testen die Oktoberfest-Tapas für Sie, die es in der September/Oktober-Ausgabe des tegut… Marktplatz geben wird.

 

Januar 2018: Momentaufnahme von unserer Küchenparty in Langenfeld, bei der ein ganz individuelles mehrgängiges Menü gekocht wurde.

Tipps & Tricks rund ums Kochen

  • Ausgeschabte Vanilleschoten sind noch längst nichts für die Tonne… Gibt man sie in ein Glas mit Zucker, nimmt dieser wunderbar das Aroma an.
  • Ein zu trockener Kuchen ist auch nach dem Backen noch zu retten: In den Rührteigkuchen mit einem Schaschlikspieß einige Löcher hineinstechen und ihn dann mit frisch gepresstem Zitronen-, Orangensaft oder Likör/Rum beträufeln
  • Milder Geschmack, leichter Genuss: Blumenkohl – gekocht und dann ordentlich durchpüriert – kann als Ersatz für Sahne verwendet werden, z.B. in Cremesuppen.

Unsere Lieblingsrezepte der Saison

Jetzt Vorteile sichern...