tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Bio-Fleisch aus der Rhön

8
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Gutes Fleisch: Bio-Lammfleisch von freilaufenden Schafen

Pfeifender Schäfer auf grüner Wiese mit kleinem Lamm im Arm

Gutes Fleisch: Schafe haben viel Platz und Auslauf

Bauer Dietmar Weckback übernahm im Jahre 1997 ca. 250 Rhönschafe vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND). Er unterstützt damit den Schafbestand, der so wichtig für die Landschaftspflege und Bio-Diversität ist. Viel Platz für die Tiere in der Rhöner Natur bewirkt eine besonders zarte, milde und gute Fleischqualität. Das Lammfleisch von Bauer Dietmar Weckback wird das ganze Jahr über im tegut… Supermarkt angeboten, das Ziegenfleisch gibt es saisonal zu Ostern und im Herbst.

Artenschutz und Bio-Diversität

Durch die Intensivierung der Rinderhaltung, die Einführung des Kunstdüngers und des Ackerfutterbaus, aber auch durch den Rückgang der Woll- und Lammfleisch-Preise reduzierte sich in den vergangenen 140 Jahren die gesamte Schafhaltung drastisch, auch in der Rhön. Dabei hatte sich das Mittelgebirge erst durch Abholzung und Weidenutzung zu dem typischen „Land der offenen Fernen“ herausgebildet. Diese Kulturlandschaft bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum, weshalb sie laut Unesco-Vorgaben schützens- und erhaltenswert ist.  Die steinigen und steilen Berghänge lassen sich nur schwer mähen. Daher sind Schafe und Ziegen trotz Maschinisierung nach wie vor die besseren Landschaftspfleger. „Sie verhindern, dass die Bergwiesen verbuschen und ermöglichen, dass seltene Pflanzen wie Küchenschelle, Silberdistel, Wiesenschlüsselblume, Akelei oder Trollblume dort wachsen und bedrohte Schmetterlings- und Vogelarten Nahrung finden können“

Bio-Lammfleisch aus der Rhön: eine Delikatesse in ganz Europa

Bei den Rhönschafen fällt die Fleischausbeute im Vergleich zu anderen Rassen um 30 Prozent geringer aus, dafür gilt ihr Rhön-Fleisch als Delikatesse, die schon vor 200 Jahren an Pariser Höfen und in Londoner Gourmet-Restaurants geschätzt wurde. Etwa die Hälfte des Bio-Lammfleisch an den tegut… Feinkosttheken stammt aus dem Biosphärenreservat Rhön, das weitere aus dem Frankfurter Raum, Nordhessen und einer Schäferei in Niedersachsen. Das Schaf-Lammfleisch gehört ganzjährig zum tegut… Sortiment.

Bio-Lammfleisch und Ziegenfleisch gibt es saisonal im tegut... Lebensmittel Supermarkt

Ziegen-Lammfleisch erhalten die tegut.. Kunden ausschließlich als Aktion im Herbst und vor Weihnachten. Etwa 30 Prozent des Ziegen-Lammfleisches stammt von Landwirten aus dem Biosphärenreservat Rhön. Im Team sind Schafe und Ziegen perfekte Landschaftspfleger: Geißen vertilgen sogar das harte dornige Gestrüpp, das Schafe verschmähen.

Ziegenfleisch in Milch einlegen

Tipp: Das zarte Ziegen-Lammfleisch ist saftig, sehr fettarm, und mild aromatisch im Geschmack. Als mildes Fleisch entfaltet es seinen typischen Geschmack erst richtig durch kräftiges Würzen und Einlegen, z.B. in Buttermilch.

Regionale Lebensmittel >

von Online-Redaktion

4 Kommentare

  • Wir haben in der Vorweihnachtszeit (2017) potentiell dieses Fleisch erworben und verzehrt. Leider konnte uns die Fleischfachverkäuferin an der Theke in Bad Kissingen nicht erklären warum das Fleisch mit Ziege/Heidschnucke deklariert war beziehungsweise beworben wurde, obwohl es zwei unterschiedliche Tierarten sind. Ich würde gerne wissen, wie das sein kann.

    Richard Schmitt - 01.03.2018 um 22:01 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Schmitt, danke dass Sie uns schreiben.
      Kompetente und freundliche Mitarbeiter sind auch unser Anliegen.
      Wir versichern Ihnen, dass alle Mitarbeiter ständig fachlich geschult werden um unseren Kunden jederzeit bei Fragen freundlich und fachkundig zur Seite stehen. Wir bedauern, dass Sie dies in Bad Kissingen zur Weihnachtszeit anders erlebt haben.
      Ihre Worte haben wir an unseren Filialgeschäftsführer sowie an den zuständigen Fachberater, weitergeleitet. Selbstverständlich werden wir die Mitarbeiter an der Theke noch einmal zum Thema Ziegen- und Schaffleisch schulen.
      Wir hoffen, dass Sie uns die Change geben, Ihnen zu zeigen, dass wir kompetente Mitarbeiter an den Feinkosttheken haben.
      Gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion.

      tegut... Kundenbetreuung - 02.03.2018 um 12:03 Uhr

  • tegut... tegut...

    Guten Tag G. Hartmann, herzlichen Dank für Ihr Hinterfragen.
    Aufgrund der geringen Mengen gibt es das Bio Lammfleisch nur saisonal oder zu bestimmten Aktionen, wie z.B. in der Vorweihnachtszeit.
    Auch bieten nicht alle tegut... Märkte das das Bio Lammfleisch aus der Region Rhön an.
    Etwa die Hälfte des Bio-Lammfleisch an den tegut… Feinkosttheken stammt aus dem Biosphärenreservat Rhön, das weitere aus dem Frankfurter Raum, Nordhessen und einer Schäferei in Niedersachsen.
    Um die flächendeckende Versorgung mit Bio-Lammfleisch zu gewährleisten, führen wir zusätzlich frisches Lammfleisch aus Neuseeland an den Bedienungstheken. Aufgrund seiner Qualität ist dieses Fleisch bei den Kunden sehr beliebt. Selbstverständlich wird das Bio-Lammfleisch aus der Region immer entsprechend deklariert. Wir bemühen uns intensiv, möglichst viel Lammfleisch aus der Region zu erhalten, um es dann in den tegut... Märkten anzubieten.
    Gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion.

    tegut... Kundenbetreuung - 18.11.2016 um 14:56 Uhr Antworten

  • Wie kann ein schäfer mit 250 Mutterschafen, Eine Supermarktkette wie tegut das ganze Jahr mit Lammfleisch beliefern?

    G. Hartmann - 18.11.2016 um 09:38 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...