tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Weintrauben

Tafeltraube hell/dunkel

Was bieten uns Trauben?

Herrlich saftige Gutelaunemacher, die uns den Herbst knackig versüßen! Seit Menschengedenken wird aus Weintrauben Wein hergestellt. Die Weinrebe gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. In Vorderasien wurde bereits im 6. Jahrtausend v. Chr. Weinbau betrieben. 

Heute unterscheidet man zwischen Keltertrauben, die zur Weinherstellung angebaut werden, und hellen oder dunklen Tafeltrauben, die weniger Säure enthalten und für den frischen Genuss geeignet sind. Etwa 85 Prozent der Trauben werden weltweit zu Wein gekeltert, nur 10 Prozent als Tafeltrauben frisch verzehrt und 5 Prozent zu Rosinen getrocknet.

Kernlose Traubensorten sind besonders beliebt, weil sie ausgesprochen süß sind und man sichergehen kann, dass man nicht auf Kerne beißt. Allerdings stecken in den Kernen auch wertvolle Vitalstoffe wie z. B. Antioxidantien. Wenn Sie auf diese nicht verzichten wollen, greifen Sie zu kalt gepresstem Traubenkernöl. In einem Liter Öl stecken ganze 50 Kilogramm Traubenkerne! Das Öl schmeckt nussig und fruchtig nach Trauben, ist reich an ungesättigten Fettsäuren und eignet sich gut als Salatöl.

Ein typisches Phänomen bei allen Weintraubenarten ist die hauchdünne, natürliche Wachsschicht auf ihrer Haut – der sogenannte Reif oder Duftfilm. Er entsteht durch verdunstetes Kondenswasser, das sich auf dem Obst niedergeschlagen hat, und gilt als gut sichtbares Merkmal für Frische und Qualität der Früchte. Die feine Schicht lässt sich durch Abwaschen ganz einfach entfernen.

Welchen gesundheitlichen Wert haben Trauben?

Hauptbestandteil von Weintrauben ist Wasser, deshalb sind sie im Sommer ein guter zusätzlicher Wasserlieferant. Vor allem die dunklen Trauben sind reich an Pflanzenfarbstoffen (sogenannten Anthocyanen). Diese gelten als antioxidativ und sollen freie Radikale in unserem Stoffwechsel unschädlich machen.

Die getrockneten Weinbeeren (Rosinen, Korinthen, Sultaninen etc.) punkten zudem mit ihrem hohen Ballaststoffgehalt.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Bei tegut… erhalten Sie frische helle/dunkle Tafeltrauben aus heimischem Bio-Anbau (Naturland) etwa im September und Oktober.  

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: trocken trocken
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Trauben lagern, um sie möglichst lange frisch zu halten?

Bei Zimmertemperatur sind Weintrauben bis zu einer Woche haltbar. Im Gemüsefach ihres Kühlschranks bleiben sie gut und gerne zwei Wochen lang frisch. Für beides ist es allerdings immens wichtig, dass die Weinbeeren unverletzt an der Rebe hängen. Mindestens eine halbe Stunde vor Verzehr sollten Sie die Trauben aus dem Kühlschrank holen, damit sie ihr volles Aroma bei Zimmertemperatur entfalten können.

Wie kann ich Trauben zubereiten?

Das Naschen von Weinbeeren ist eine wunderbare Alternative zu Süßigkeiten, dank ihrem Trauben-/Fruchtzucker liefern sie dem Körper schnelle Energie und sind ein leckerer Snack für zwischendurch. Im Müsli sorgen sie für einen guten Start in den Tag.

Jeder Obstsalat wird mit Trauben schön süß und saftig, Desserts mit Quark, Joghurt, Ricotta oder Mascarpone machen sich sehr gut mit den hübschen Früchten. Mit Weinbeeren lassen sich tolle Kuchen, Tartes, Torten und Muffins zaubern, sie schmecken zu Crêpes und Pancakes und bringen eine angenehm fruchtige Süße in jeden Smoothie.

Weintrauben werden gern zu Käse gereicht – eine schöne, volle Traube macht sich auch optisch gut auf der Käseplatte. In herzhaften Salaten setzen die knackigen Früchte schöne Akzente und harmonieren hier besonders gut mit Nüssen und Feta.

Pikanten Gerichten verleihen Weinbeeren eine herrlich fruchtige Note, sie schmecken zu Sauerkraut, auf dem Flammkuchen, zu Fisch und Fleisch, sind mit Käse überbacken ein Genuss und peppen das Pausenbrot ebenso auf wie Wraps und Sandwiches.

Stöbern Sie doch gleich mal in unseren Rezepten und entdecken Sie die vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten für Trauben! Los geht’s!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht