tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Der Marienkäfer

0
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
zurück zur Übersicht

Glücksbringer und biologischer Schädlingsbekämpfer

Der rote Marienkäfer gilt als Glücksbringer und ist in heimischen Gärten gern gesehen.

Als Gartennützlinge, aufgrund seiner Nahrungsstruktur, sind sie unschlagbare Schädlingsbekämpfer: Eine Marienkäfer- Larve kann bis zu 30 Blattläuse pro Tag verspeisen, ein erwachsener Käfer sogar bis zu 150. So frisst eine Larve im Laufe ihrer Entwicklung etwa 400 Blattläuse, ein erwachsener Käfer im Laufe seines zwei- bis dreijährigen Lebens bis zu 5.000 Blattläuse.

Im Biolandbau werden sie professionell eingesetzt. Man kann sie käuflich erwerben!


Wie viele Arten es gibt, wohin sie im Winter krabbeln, u.v.m.- mehr dazu bei NABU.

von Stefanie Krecek

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...